Norwegen total:
Südnorwegen - Fjorde,
Höhepunkte Nordnorwegens mit Hurtigruten-Schiffsreise

* Preikestolen bei Stavanger
* Bergen, Lofoten, Nordkap
* Senja, Norwegens zweitgrößte Insel
* Schifffahrt mit Hurtigruten rund ums Nordkap


Preikestolen (C) Vaa Eriksen Photo/Fotolia.com


Bergen, Bryggen (C) Mag. Peter Brugger

Oslo, Frogner-Park (C) Leonid Andronov/stock.adobe.com

Lofoten (C) Jan Wlodarczyk / Alamy Stock Photo

Reiseleitung: Dr. Hubert Wawra

1. Tag: Graz bzw. Linz/Salzburg - Wien/Frankfurt/München - Oslo. Zuflug von Graz nach Wien bzw. AIRail von Linz oder Salzburg nach Wien. Linienflug mit Austrian (ca. 10.25 - 12.45 Uhr) oder Lufthansa nach Oslo, wo man am frühen Nachmittag landet. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir u.a. das Rathaus, das Parlamentsgebäude, die moderne, eindrucksvolle Oper, die neu eröffnete Bibliothek und das königliche Schloss. Anschließend Auffahrt auf den Holmenkollen zu unserem Hotel, von dem man einen herrlichen Ausblick auf die norwegische Hauptstadt und den Oslofjord genießt.  
2. Tag: Oslo - Heddal - Vrådal. Fahrt ins Stadtzentrum - Besuch des weltberühmten Frognerparks mit den einzigartigen Skulpturen Gustav Vigelands. Anschließend geht es auf die Museumshalbinsel Bygdøy: Besichtigung des Wikingerschiff-Museums mit den best erhaltenen Wikingerschiffen der Welt und des Polarschiffes Fram. Am Nachmittag Weiterfahrt über Notodden und Heddal, wo wir die größte erhaltene Stabkirche des Landes sehen, nach Vrådal.  
3. Tag: Vrådal - Stavanger. Durch die abwechslungsreiche Bergwelt Südnorwegens geht es weiter Richtung Westen über die Sirdalsheide, bevor wir die bezaubernde Ölstadt Stavanger mit ihren vielen alten Holzhäusern erreichen - Stadtrundgang mit dem Reiseleiter. 
4. Tag: Ausflug zum Preikestolen. Ein ganztägiger Ausflug zum Preikestolen (Predigtstuhl) steht heute auf dem Programm: Der 600 m hohe Felsen, der fast senkrecht aus dem Lysefjord aufragt, ist eines der bekanntesten Fotomotive Norwegens. Von der Preikestolen-Hütte wandern wir etwa 2 Stunden auf den Felsen (Bergwanderung, tw. felsig - gutes Schuhwerk erforderlich!) und genießen die fantastische Aussicht auf die Fjordlandschaft tief unter uns. Sollten Sie an der Besteigung des Preikestolen nicht teilnehmen wollen, steht der Tag in Stavanger zur freien Verfügung: Sie haben die Möglichkeit, eine schöne Bootsfahrt am Lysefjord (fak., ca. NOK 550,-/€ 55,-) zu unternehmen.  
5. Tag: Stavanger - Bergen. Heute erreichen wir das Gebiet der großen norwegischen Fjorde. Zwei Fährüberfahrten und ein Unterwassertunnel führen uns durch die eindrucksvolle Landschaft und bringen uns nach Bergen, der alten Hauptstadt Norwegens. Spaziergang durch das Altstadtviertel Bryggen, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, zur mittelalterlichen Marienkirche und zur Festung. Am Abend Möglichkeit zur Auffahrt auf den Fløyen, den Hausberg der Stadt, von dem sich ein faszinierender Ausblick bietet (fak., ca. NOK 100,-/€ 10,-).  
6. Tag: Bergen - Lom. Über Voss erreichen wir Vik mit seiner sehenswerten Stabkirche, eine der ältesten und größten Stabkirchen Norwegens. Nachdem wir mit der Fähre den Sognefjord, den längsten Fjord der Welt, überquert haben, steigt die Straße steil auf das Sognefjell an - hier sind wir inmitten einer der schönsten Hochgebirgslandschaften Skandinaviens. Durch das Bøverdalen erreichen wir schließlich unser Hotel in Lom.  
7. Tag: Lom - Geiranger - Alesund. Durch das Ottadal geht es nach Grotli, wo vielfach bis in den Sommer hinein Schnee liegt, und weiter nach Geiranger. Über die eindrucksvolle Adlerstraße gelangen wir an den Norddalsfjord und erreichen entlang des Storfjords am Nachmittag eine alte Kaufmannsstadt, die über zahlreiche Inseln verstreut liegt (Stadtrundgang). Vom Hausberg Aksla genießen wir den schönen Blick auf die Jugendstilstadt.  
8. Tag: Alesund - Andalsnes - Dombås - Otta - Lillehammer. Fahrt entlang des Romsdalsfjords nach inmitten des Wanderparadieses der Romsdalsberge und der Trollgruppe mit der längsten senkrechten Felswand Europas. Über Dombås und das fruchtbare Gudbrandsdalen, die Heimat des legendären Peer Gynt, erreichen wir schließlich die Olympiastadt Lillehammer - mit einem Fotostopp bei den Gehöften des Freilichtmuseums Maihaugen und einem Spaziergang in der Altstadt beenden wir den Tag.  
9. Tag: Lillehammer - Oslo - Bodø. Rückfahrt zum Flughafen Oslo und Inlandsflug von Oslo nach Bodø. Anschließend Transfer ins Hotel.  
10. Tag: Bodø - Moskenes - Mortsund/Lofoten. Überfahrt mit der Fähre von Bodø nach Moskenes auf den Lofoten (Fahrtdauer ca. 4 Stunden). Wir besuchen zunächst die malerischen Fischerorte mit 30 denkmalgeschützten Gebäuden, und Reine in der fantastischen Kulisse der steil aufragenden Felswände. Vorbei an bunten Fischerdörfern erreichen wir am Abend Mortsund.  
11. Tag: Mortsund/Lofoten - Svolvær - Fiskebøl - Melbu - Sortland/ Vesterålen. Am Morgen Besuch des Wikingermuseums in Borg: Erst in den 1980er Jahren stieß man hier auf die Überreste einer Wikingersiedlung - u.a. wurde das größte Wikinger-Langhaus, das je in Europa gefunden wurde, freigelegt. Weiter geht es Richtung Norden nach Henningsvær, dem "Venedig der Lofoten" , welches sich auf den Schäreninseln ausgebreitet hat und für seine imposanten Stockfischstände bekannt ist. Vorbei an der Lofoten-Kathedrale bei Kabelvåg, der größten Holzkirche nördlich des Polarkreises, erreichen wir Svolvær, den Hauptort der Lofoten. Mit der Fähre verlassen wir in Fiskebøl die Inselgruppe der Lofoten und erreichen Melbu auf den Vesterålen. Weiterfahrt nach Sortland.  
12. Tag: Sortland - Andenes: Walsafari zu Pottwalen (fakultativ). Heute geht es Richtung Norden nach Hinnøya, der größten Insel der Vesterålen. Entlang der bezaubernden Ostküste von Andøya kommen wir schließlich nach Andenes, den nördlichsten Ort des Archipels, der als Zentrum für Walbeobachtungen gilt. Möglichkeit zur Teilnahme an einer Walsafari (fak. - Preis pro Person ca. NOK 1160,-/ca. € 116,-): Pottwale halten sich in einem besonders nahrungsreichen Gebiet nordwestlich von Andenes auf. Der Bootsausflug dauert ca. 3 - 5 Stunden. Zusätzlich ist die Besichtigung des Walzentrums und des Walmuseums im Preis inkludiert, in dem wir viel Interessantes über das Leben der Wale und die gegenwärtige Forschung erfahren.  
13. Tag: Andenes - Gryllefjord/Insel Senja - Tromsø. Am Morgen Überfahrt mit der Fähre nach Gryllefjord auf der Insel Senja, der zweitgrößten Insel Norwegens. Vorbei an Hamn i Senja und dem 17 m hohen Senja-Troll geht es entlang der faszinierenden Westküste mit ihren Fjorden und steil aufragenden Bergspitzen. Die wild zerklüfteten Berge ragen teilweise bis zu 1000 m aus dem Meer empor und werden auch "Gebiss des Teufels"  genannt. Nach einem Abstecher zum kleinen Fischerdorf Husøy, das malerisch auf einer Insel liegt, fahren wir nach Botnhamn, von wo wir mit der Fähre nach Brensholmen auf der Insel Kvaløya übersetzen. Am Abend erreichen wir schließlich Tromsø.  
14. Tag: Tromsø - Einschiffung auf Hurtigruten. Den ganzen Tag verbringen wir in Tromsø, der nördlichsten Universitätsstadt der Welt. Die Stadt, die auch als "Tor zum Eismeer"  bezeichnet wird, diente zahlreichen Expeditionen Richtung Nordpol, aber auch Südpol als Ausgangspunkt. Stadtrundgang durch die schmalen Gassen der Altstadt zur hölzernen Domkirche - mit 750 Plätzen eine der größten Kirchen des Landes und Besuch der großartigen Eismeerkathedrale mit ihrem 140 qm großen Glasfenster. Möglichkeit zur Auffahrt mit der Seilbahn auf Tromsøs Hausberg Storsteinen, von dem sich ein faszinierender Ausblick auf die Stadt bietet (fak. - Preis/Pers. ca. NOK 230,-/ca. € 23,-). Am späten Nachmittag Einschiffung auf die MS Kong Harald von Hurtigruten. Um 18.30 Uhr Abfahrt Richtung Norden.  
15. Tag: Schifffahrt mit Hurtigruten: Hammerfest - Honningsvåg - Nordkap-Ausflug - Nordkinn. Am frühen Morgen Ankunft in Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt - kurzer Aufenthalt. Durch den Magerøyfjord geht es weiter nach Honningsvåg, den Hauptort der Nordkapinsel Magerøya. Ausflug zum 307 m hohen Felsplateau des Nordkaps, das den nördlichsten Punkt Europas markiert. Um 14.45 Uhr setzt das Schiff die Reise fort: Vorbei an einem der größten Vogelfelsen Norwegens, dem Sværholtsklubben, und an der Felsformation Finnkjerka umrunden wir in den späten Abendstunden das Nordkinn - den nördlichsten Punkt Festlandeuropas.  
16. Tag: Kirkenes - Oslo - Frankfurt - Wien/Linz/Salzburg/Graz/München. Am Vormittag erreicht das Schiff Kirkenes, den östlichsten Punkt der Reise, nur wenige Autominuten von der russischen Grenze entfernt. Transfer zum Flughafen - Rückflug nach Oslo (ca. 11.25 - 13.30 Uhr) und weiter über Frankfurt nach Wien (16.05 - 18.10 Uhr/19.50 - 21.15 Uhr) bzw. in die Bundesländer oder nach München.

LEISTUNGEN:

  • Linienflug mit Austrian nach Oslo und mit Lufthansa über Frankfurt retour
  • Inlandsflüge mit SAS Oslo - Bodø und Kirkenes - Oslo
  • Fahrt ab/bis Oslo (1. - 9. Tag) mit einem österr. Reisebus mit verstellbaren Sitzen und Bordtoilette
  • Fahrt von Bodø bis Tromsö (9. - 14. Tag) sowie Ausflug zum Nordkap mit einem norwegischen Reisebus oder Kleinbus (ohne Bordtoilette)
  • Fährüberfahrten lt. Programm
  • 5 Übernachtungen in ****Hotels und 7 Übernachtungen in ***Hotels (norwegische Klassifizierung), auf den Lofoten 1 Übernachtung in landestypischen Rorbuer (Holzhäusern), jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Schifffahrt mit Hurtigruten Tromsø - Kirkenes - 2 Übernachtungen in Zweibett-Innen- oder Außenkabinen mit Dusche/WC (Zuteilung der Kabinen erfolgt erst an Bord, keine Wahlmöglichkeit)
  • Halbpension vom 1. Tag abends bis 14. Tag morgens, allerdings kein Abendessen am 5. und 13. Tag, auf Hurtigruten Vollpension vom 14. Tag abends bis 16. Tag morgens
  • Eintritte: Oslo (Wikingerschiffe, Fram), Vik (Stabkirche), Borg (Wikingermuseum), Tromsø (Eismeerkathedrale), Nordkap
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 250,– ab Wien, € 340,– ab den österr. Bundesländern und Deutschland)

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 28 Pers.

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä.Hotels (norwegische Klassifizierung), jeweils in Zimmern mit Du/WC
Oslo ****Hotel „Scandic Holmenkollen Park“ (am Holmenkollen)
Vrådal ***Hotel „Quality Straand“ (ca. 1 km ins Ortszentrum)
Stavanger ****Hotel „Clarion Stavanger“ (im Zentrum)
Bergen ****„Thon Hotel Rosenkrantz“ (im Zentrum)
Lom ***Hotel „Fossberg“ (im Ortszentrum)
Ålesund ***Hotel „Scandic Parken“ (jeweils im Zentrum)
Lillehammer ***Hotel „Scandic Victoria“ (im Zentrum)
Bodø ***Hotel „Scandic Bodø“ (im Zentrum)
Lofoten Statles Rorbusenter, Mortsund (direkt am Fjord)
Sortland ***„Sortland Hotell“ (im Zentrum)
Andenes ***„Thon Hotel Andrikken“ (im Zentrum)
Tromsø ****„Scandic Ishavshotel“ (im Zentrum)

>> VORINFORMATIONSBLATT: Norwegen
>> zum PDF der Reise

Zustiege

FRANKFURT, FLUGHAFEN
GRAZ, FLUGHAFEN
LINZ, Hauptbahnhof
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Auf Anfrage Auf Anfrage Norwegen: Südnorwegen - Fjorde, Höhepunkte Nordnorwegens mit Hurtigruten-Schiffsreise 03.07.2021 - 18.07.2021 4.750,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH