Berühmte Weine u. Stadtkultur im Norden der Iberischen Halbinsel mehr Kultur, Geschichte und Archäologie intensive Naturerlebnisse StädteReise 
 mit ausgedehnten Stadtspaziergängen - wir sind viel zu Fuß unterwegs

Von Bilbao über Burgos, Valladolid und Salamanca nach Porto

* Weinmuseum Vivanco in Haro
* Weinverkostungen in der Rioja (Elciego), in Toro und entlang des Douro-Tals in Portugal (Vinho Verde u. Portwein)


Rioja-Region © vicenfoto - stock.adobe.com


Tapas © Brad Pict/stock.adobe

Bodega "Marques de Riscal" von Frank Gehry, Rioja-Alavesa (C) Turespana

Porto, Schiffe am Douro (C) Foto Julius

Wir starten in Bilbao und münden in Porto – und verkosten unterwegs die unterschiedlichsten Weine, die Rotweine der Regionen La Rioja am Ebro und Rioja-Alavesa im südlichen Baskenland, die Weine der Ribera de Duero-Region, den Vinho Verde nahe Porto und natürlich den typischen Portwein. Der Duero bzw. Duro ist unser Leitmotiv, immer wieder kreuzen und folgen wir dieser Lebensader der iberischen Halbinsel, die Spanien mit Portugal elegant verbindet. Wir erkunden kulturelle Highlights wie das Guggenheim-Museum, die Hauptstadt Altkastiliens, Burgos, die Universitätsstadt Salamanca (UNESCO-Welterbe) und das blaugekachelte Porto im Norden Portugals.


Reiseleitung: Mag. Karl Schöber

1. Tag: Linz/Salzburg/Wien/München - Frankfurt - Bilbao. Zuflüge am Morgen nach Frankfurt - Linienflug mit Lufthansa nach Bilbao (ca. 11.10 - 13.20 Uhr), der größten Stadt des Baskenlands. Aus einer düsteren und rußigen Industrie- und Hafenstadt hat sich eine boomende Metropole mit gewagten Neubauten und stimmiger Atmosphäre entwickelt. Nördlich der Stadt liegt die berühmte Schwebefähre „Brücke von Vizcaya“ oder Puente Colgante, ein Bauwerk des Architekten Alberto de Palacio aus dem Jahr 1893, damals ein Wunderwerk der Technik, heute zählt es zum UNESCO-Welterbe (Fotostopp). Anschließend Fahrt ins Zentrum von Bilbao: Von der San Nicolás Kirche spazieren wir in die Altstadt zur schönen laubengesäumten Plaza Nueva, die mit zahlreichen Lokalen ideal für eine Verkostung von Pintxos ist. Von der spätgotischen Kathedrale, die mit ihrem bezaubernden Kreuzgang beeindruckt, geht es weiter zum Teatro Ariaga und entlang des Nervión zum einzigartigen Museumsbau des Guggenheim-Museums, eine Architekturikone von Frank Gehry.
2. Tag: Bilbao - Vitoria-Gasteiz - Haro: Weinmuseum „Vivanco“ inkl. Weinverkostung - Laguardia. Am Vormittag Besuch des berühmten Guggenheim-Museums, das vor mehr als 25 Jahren fertiggestellt wurde und ausschließlich moderne Kunst zeigt. Der einzigartige Bau von Frank Gehry hat nicht nur zum kulturellen Aufstieg der ehemaligen Industriestadt geführt hat - international spricht man vom „Bilbao-Effekt“. Der Rest des Vormittags steht zur freien Verfügung. Versäumen Sie nicht die traditionellen baskischen Tapas – „Pintxos“ wie sie hier im Baskenland genannt werden – in einem der zahlreichen Tapa-/Pintxo-Lokale zu verkosten! Gegen Mittag Fahrt Richtung Süden in die baskische Hauptstadt Vitoria-Gasteiz – kurzer Stadtrundgang. Am Nachmittag erwartet uns die Weinregion der Rioja - aufgeteilt in den baskischen Anteil Rioja-Alavesa und die Region La Rioja. Wir erreichen Haro, den Hauptort der Region. Ganz in der Nähe besuchen wir das bekannte Weinmuseum „Vivanco“ und lassen uns in die Welt des Rioja-Weines entführen. Wir übernachten im baskischen Teil der Rioja in Laguardia.
3. Tag: Laguardia - Elciego: Rioja-Weinverkostung - Burgos. Heute besuchen wir in der Region Rioja-Alavesa das älteste Weingut Marques de Riscal – mit anschließender Weinverkostung. Zu dem Weingut gehört auch ein innovatives Weinhotel, das wie das Guggenheim-Museum von Frank Gehry geschaffen wurde. Weiterfahrt nach Burgos, einst Hauptstadt von Altkastilien, gleichzeitig Krönungsstadt und mit prachtvollen Bauten ausgestattet. Die Kathedrale, in welcher der spanische Nationalheld El Cid begraben liegt, zählt zu den faszinierendsten gotischen Kirchen Europas (UNESCO-Welterbe) - Stadtrundgang durch die schöne Stadt am Jakobsweg sowie Besuch des Kartäuserklosters Santa María de Miraflores.
4. Tag: Burgos - Valladolid - Toro - Weinverkostung - Salamanca. Am Morgen fahren wir nach Valladolid, ebenfalls für kurze Zeit Hauptstadt des Königreichs Kastilien. Kurzer Rundgang von der alten Universität mit ihrer beeindruckenden Fassade zur Kathedrale, einem Renaissancebauwerk aus dem 16. Jh., und zur Plaza Mayor mit der Casa Consistorial, dem Rathaus der Stadt. Entlang der Strecke passieren wir Tordesillas am Fluss Duero - ein wichtiger Weinort der Ribera de Duero-Region, bekannt aber auch für einen Vertrag des späten 15. Jh., in dem die „Neue Welt“ zwischen Spanien und Portugal aufgeteilt wurde. Am Nachmittag erreichen wir Toro, eine Kleinstadt in der gleichnamigen aufstrebenden Weinregion. Nicht weit davon besuchen wir eine Bodega und lernen einen weiteren der herrlichen spanischen Weine kennen, begleitet von köstlichen Tapas. Abends erreichen wir Salamanca, in der Antike die wichtigste Handelsstadt an der römischen Silberstraße, später berühmt für die Universität. Salamanca gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Spaniens.
5. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Salamanca. Stadtrundgang von der herrlichen Plaza Mayor zum Kloster Las Dueñas und zur Kirche San Esteban mit der prächtigen Relief-Fassade. Weiter zur Alten und Neuen Kathedrale - herausragend sind die einzigartigen Fresken sowie der Retablo der Alten Kathedrale. Wir spazieren zur Universität, die bereits 1215 als eine der ersten Universitäten in Europa gegründet wurde. Aber auch das Jesuitenkolleg, die Casa de las Conchas und viele weitere Bauten begeistern die Besucher. Rest des Nachmittags zur freien Verfügung, z.B. zum Besuch der Casa Lis (Jugendstil-Museum).
6. Tag: Salamanca - Bragança: Schinkenverkostung - Vila Real: Casa de Mateus - Porto. Heute geht es Richtung Portugal - vorbei an Zamora, das ebenfalls an der Silberstraße liegt (kurzer Halt), erreichen wir die Grenzstadt Bragança, die mit ihrer mauerbewehrten Cidadela beeindruckt. Das Haus Braganza hat über 200 Jahre die Geschicke der portugiesischen Monarchie bestimmt und den Stammort entsprechend mit Bauten gewürdigt. Wir besuchen die Festung und genießen von hier oben einen fantastischen Weitblick. Im nahen Gimonde, der Heimat der Bísar0-Schweine, verkosten wir die regionalen Schinken- und Wurst-Spezialitäten. Wir folgen dem jetzt Douro genannten Fluss weiter nach Westen bis Vila Real: Besuch des eindrucksvollen Barockpalastes Casa de Mateus, umgeben von wunderschönen Gartenanlagen. Am Abend erreichen wir schließlich Porto, die größte Stadt im Norden Portugals und seit jeher Rivalin der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.
7. Tag: Porto - Ausflug Penafiel: Vinho Verde-Verkostung - Bootsfahrt Porto - Vila Nova de Gaia: Portweinverkostung. Am Vormittag Spaziergang durch die Gassen der Altstadt von Porto, die sich vom prachtvoll gekachelten Bahnhof São Bento und vorbei an der Kathedrale (Besichtigung) mit ihrem schönen gekachelten Kreuzgang zum Ufer des Douro hinunterziehen. Hier im alten Hafen, am Cais da Ribeira, ist viel vom ursprünglichen Flair der alten Handelsstadt Porto zu spüren. Anschließend Fahrt zu einer Quinta außerhalb der Stadt, wo wir den herrlichen Vinho Verde verkosten, kleine Köstlichkeiten inklusive. Zurück in Porto gehen wir an Bord eines typischen Douro-Weinboots und entdecken die Stadt mit ihren Brücken und steilen Anstiegen aus einer anderen Perspektive. Unbedingt zur Stadt gehört auch ein Besuch einer der berühmten Portwein-Kellereien im Stadtteil Vila Nova de Gaia, dort lernen wir den typischen Portwein in seinen unterschiedlichen Ausprägungen kennen - als Weißen Port, als Ruby oder als Tawny.
8. Tag: Porto - Wien/Salzburg/Linz bzw. Porto - München. Der Morgen steht zur freien Verfügung - besuchen Sie das schöne Kaffeehaus Majestic, oder den angeblich schönsten Buchladen der Welt, die Livraria Lello. Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen - Rückflug mit Austrian nach Wien (ca. 12.40 - 17.00 Uhr) bzw. weiter mit AIRail nach Salzburg und Linz bzw. Rückflug mit Lufthansa nach München (ca. 13.45 - 17.40 Uhr).

LEISTUNGEN:

  • Linienflug mit Lufthansa über Frankfurt nach Bilbao und von Porto retour nach München bzw. mit Austrian nach Wien
  • Rundreise und Transfers lt. Programm in einem spanischen Reisebus mit Aircondition
  • 7 Übernachtungen in ****Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Doppel-/Zweibettzimmern mit Dusche/WC und Frühstück
  • Abendessen im Hotelrestaurant am 2., 3. und 6. Tag
  • Eintritte: Bilbao (Kathedrale, Guggenheim-Museum), Burgos (Kathedrale), Salamanca (Kathedralen, Universität), Bragança (Festung), Vila Real (Casa de Mateus), Porto (Kathedrale) Weinmuseum „Vivanco“ mit Weinverkostung
  • Besuch einer Bodega in der Weinregion Rioja inkl. Weinverkostung
  • Besuch einer Bodega in der Weinregion Toro inkl. Weinverkostung und Tapas
  • Besuch einer Quinta in Nordportugal inkl. Verkostung von Vinho Verde und Tapas
  • Besuch einer Portwein-Kellerei in Vila Nova de Gaia inkl. Verkostung
  • Bísaro-Schinkenverkostung in Bragança
  • Bootsfahrt am Douro in Porto (50 Min.)
  • 1 Marco Polo Reiseführer „Spanien“ und 1 Baedeker SMART Reiseführer „Porto & Nordportugal“ je Zimmer
  • mobiles Audiosystem (ab 15 Teilnehmern)
  • qualifizierte österr. Reiseleitung
  • zusätzlich örtliche Führer in Burgos, Valladolid, Salamanca und Porto
  • CO2-Kompensation aller Transportwege
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 245,–)

Gültiger Reisepass oder Personalausweis (jeweils für die Dauer des Aufenthalts) erforderlich.
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (Landesklassifizierung) in Zimmern mit Dusche/WC:
Bilbao: ****Hotel „Abando“ (ca. 800 m zur Kathedrale und ca. 1,2 km zum Guggenheim Museum)
Laguardia: ****Hotel „Silken Villa de Laguardia“ (ca. 800 m ins Zentrum)
Burgos: ****Hotel „Abba Burgos“ (ca. 500 m zur Kathedrale)
Salamanca: ****Hotel „Artheus Carmelitas“ (zentral)
Porto: ****Hotel „Vila Galé Porto“ (zentral)

>> PDF der KATALOGSEITE

Zustiege

LINZ, HÖRSCHING/FLUGHAFEN
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, FLUGHAFEN
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Berühmte Weine u. Stadtkultur im Norden der Iberischen Halbinsel 26.10.2024 - 02.11.2024 2.690,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH