Lucerne Sommer-Festival

Musikgenuss mit herrlichem Alpenpanorama


KKL Luzern © Olaf Protze / Alamy Stock Photo




Das international renommierte Lucerne Festival versammelt die Klassik-Stars aus aller Welt: Am idyllischen Vierwaldstättersee, im Herzen der Schweiz, treffen sich die berühmten Orchester, die legendären Dirigenten und die virtuosen Solisten, um gemeinsam im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) ein Fest der Musik zu feiern. Der „Salle blanche“ wurde vom französischen Stararchitekten Jean Nouvel geschaffen.


Reiseleitung: Dr. Richard Steurer

1. Tag: Wien – St. Pölten – Amstetten – Linz – Salzburg – München – Dornbirn – Pfäffikon – Luzern. Abfahrten lt. Fahrplan WESTBAHN. Bahnfahrt mit der WESTbahn von Wien, St. Pölten und Amstetten direkt nach Salzburg. Busfahrt von Linz und Wels über Salzburg, Rosenheim und München nach Bregenz und weiter vorbei an Liechtenstein nach Luzern am Vierwaldstättersee.
2. Tag: Luzern: Museum Sammlung Rosengart - „Berliner Philharmoniker“ im KKL. Am Vormittag erkunden wir die wunderschöne Stadt Luzern und sehen bei einem Stadtrundgang die Jesuitenkirche aus dem 17. Jahrhundert, die Kapellbrücke mit ihren bemalten Giebelfeldern und dem Wasserturm. Durch die autofreie Altstadt gelangen wir zum Löwen-Denkmal. Wir entdecken im Museum Sammlung Rosengart Werke von Pablo Picasso, Paul Klee und weiteren Künstlern des Impressionismus und der Klassischen Moderne wie Monet, Cézanne, Bonnard, Matisse, Braque, Miró, Chagall, ... Das Museum wie auch die Grande Dame der Kunst - Angela Rosengart - sind in der internationalen Kunstszene ein Begriff. Am Abend Möglichkeit zum Besuch eines Konzerts der Berliner Philharmoniker im KKL Luzern – Beginn um 19.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Alfred Schnittke und Dmitri Schostakowitsch. ML: Kirill Petrenko.
3. Tag: „Golden Tour“ auf den Pilatus - „Konzert Juan Diego Flórez“ im KKL. Per Schiff fahren wir über den tiefblauen Vierwaldstättersee nach Alpnachstad, wo wir in der steilsten Zahnradbahn der Welt den 2132 Meter hohen Gipfel des Pilatus erreichen. Der Hausberg Luzerns bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Bergkette des Alpenmassivs, die man auf der Panorama-Terrasse und Galerie, vor Wind und Wetter geschützt, genießen kann. Möglichkeit zum Mittagessen. Mit der Panorama-Gondelbahn und Luftseilbahn reisen wir zurück nach Kriens, wo uns der Reisebus erwartet und zurück nach Luzern bringt (Rückkehr um ca. 16:00 Uhr). Am Abend Möglichkeit zum Besuch eines Konzerts mit Juan Diego Flórez und dem Sinfonía por el Perú Youth Orchestra - Beginn um 19.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Opernarien und Orchesterwerke von Rossini, Donizetti und Verdi sowie Hits aus Zarzuelas. ML: Roberto González-Monjas.
4. Tag: Luzern: Richard Wagner Museum Luzern - „London Symphony Orchestra“ im KKL. Kurze Fahrt zum Tribschener Landhaus, das Richard Wagner sechs Jahre lang zu seinem Wohnort wählte. In dem herrschaftlichen Anwesen lebte er mit seiner zweiten Frau Cosima und seinen Kindern. Das Haus war Treffpunkt prominenter Persönlichkeiten wie z.B. Franz Liszt, Friedrich Nietzsche, Gottfried Semper oder der Bayernkönig Ludwig II. Die Ausstellung zum Leben und Werk von Richard Wagner ist im Erdgeschoß zu besichtigen. Das Schmuckstück der Sammlung ist Richard Wagners Erard-Flügel aus Paris von 1858. Am Abend Möglichkeit zum Besuch eines Konzerts des London Symphony Orchestra – Beginn um 18:30 Uhr im KKL Luzern. Sir Simon Rattle dirigiert Werke von Jean Sibelius und Anton Bruckner.
5. Tag: Luzern – Pfäffikon – Dornbirn – München – Salzburg – Wels – Linz – Wien. Rückfahrt über Bregenz, Allgäu und München nach Österreich. Ankunft in Salzburg um ca. 19.00 Uhr, in Linz um ca. 21.00 Uhr. Bahnfahrt mit der WESTbahn von Salzburg nach Wien. Abfahrt in Salzburg um 19.52 Uhr, Ankunft in Amstetten um ca. 21.28 Uhr, in St. Pölten um ca. 21.50 Uhr und in Wien um ca. 22.17 Uhr.

Leistungen:

  • Fahrt mit Reisebus mit verstellbaren Sitzen (****Sitzabstand), Bordtoilette und Aircondition
  • WESTbahn-Ticket Wien/St. Pölten/Amstetten - Salzburg und retour inkl. Sitzplatzreservierung (bei Abfahrt in Wien und NÖ)
  • 4 Übernachtungen im ***Superior „Waldstätterhof“ (zentrale Lage, Landes-Klassifizierung) in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Abendessen am 1. Tag
  • Eintritte: Museum Sammlung Rosengart, Richard Wagner Museum
  • „Goldene Rundfahrt“ auf den Pilatus: Schifffahrt, Zahnradbahn, Luftseilbahn & Panorama-Gondelbahn
  • 1 Polyglott on tour „Schweiz“ je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung mit Werkeinführungen

Gültiger Reisepass oder Personalausweis (jeweils für die Dauer des Aufenthalts) sowie 2G-Nachweis erforderlich.
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

EINTRITT `Berliner Philharmoniker` (Kategorie 4) inkl. 15% VVG, total € 164,--
Kategorie 3: € 240,--
Kategorie 4: € 295,--

 

EINTRITT `Juan Diego Flórez` (Kategorie 4) inkl. 15% VVG, total € 84,--
Kategorie 3: € 126,--
Kategorie 4: € 168,--

 

EINTRITT `London Symphony Orchestra` (Kategorie 4) inkl. 15% VVG, total € 142,--
Kategorie 3: € 249,--
Kategorie 4: € 262,--

>> zum PDF der Reise

Zustiege

LAMBACH, Firma Kneissl Touristik
LINZ/Hbf., Reisebusterminal/ABC Buffet
SALZBURG Hauptbahnhof, Zugang Schallmoos - Lastenstraße
ST.PÖLTEN, HAUPTBAHNHOF
VÖCKLABRUCK, Parkplatz ÖAMTC
WELS-Hauptbahnhof, Schauerstr./Reisebushaltest.
WIEN, Westbahnhof
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Lucerne Sommer-Festival 31.08.2022 - 04.09.2022 1.290,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH