Wandern im Norden Irlands

Nordirland und Donegal: Mourne Mountains - Antrim‘s Coast - Giant‘s Causeway - Glenveagh Nationalpark - Donegal
* Bushmills Distillery
* Slieve League, die höchsten Klippen Irlands
* Benbulben - Irlands ikonischer Tafelberg


Giant`s Causeway (C) Tourism Ireland


Slieve League © ALEXANDER KONSTANTINOV - stock.adobe.com


Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel und packen Sie Ihren Rucksack! Es gibt wieder unsere beliebte WanderReise im rauen Norden des Landes. Der Küste Nordirlands folgend erkunden Sie mit unserem Top-WanderReiseleiter diese vom Tourismus noch wenig entdeckte Region. Dabei bieten ausgewählte Wanderungen die Möglichkeit, die einzigartige Stimmung, die Nordirland ausmacht, hautnah zu erfahren. Um zwischendurch Ihre Beine auszuruhen, kommt auch die Kultur nicht zu kurz, wenn Sie beispielsweise in Belfast die Ausstellung zur Titanic besuchen oder im Mount Stewart House and Garden auf den Spuren vergangener Zeiten wandeln. Diese WanderReise in Nordirland spannt einen wunderbaren Bogen zwischen Natur und Kultur, zwischen Nordirland und der Republik Irland, zwischen Wanderung und Besichtigung. Der beeindruckende Klippenpfad „The Gobbins“ führt auf Islandmagee entlang der Felsenküste und bietet schöne Ausblicke, atemberaubend wird es bei den Slieve League im Westen des Landes oder bei der Carrick-a-Rede Hängebrücke. Der Giant’s Causeway (UNESCO-Welterbe) schließlich ist ohne Zweifel eine der schönsten Küstenregionen weltweit – mit vielfältigen Wandermöglichkeiten!


Reiseleitung: Dr. Franz Halbartschlager

1. Tag: Wien/Linz/Graz/Salzburg/München - Frankfurt - Dublin. Am frühen Morgen Zuflüge nach Frankfurt - Linienflug mit Lufthansa nach Dublin (ca. 09.50 – 10.55 Uhr). Direkt vom Flughafen geht es zu einer ersten gemeinsamen Stadtrundfahrt durch Dublin, bei der wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen wollen. Natürlich sehen wir die georgianischen Stadthäuser mit ihren herrlich bunten Türen. Ein kurzer Spaziergang führt uns von der Grafton Street zum Temple Bar District sowie zur schönen Ha’penny Bridge über die Liffey.
2. Tag: Dublin - Mourne Mountains - Belfast. In rascher Fahrt geht es heute nach Nordirland Richtung Newcastle. Unsere erste Wanderung führt uns in die großartigen Mourne Mountains im äußersten Südosten Nordirlands. Wir durchwandern die Central Mourne Mountains und besteigen den Slieve Binnian (747 m) mit seinen markanten Granitfelsen. Bei schönem Wetter blickt man von hier bis zur Isle of Man in der Irischen See (Gehzeit ca. 4,5 Std., ca. 12 km, 600 m auf/ab). Anschließend Weiterfahrt in die Hauptstadt Nordirlands nach Belfast.
3. Tag: Ausflug Mount Stewart House & Gardens - Titanic Experience - Belfast. Am Vormittag besuchen wir Mount Stewart House & Gardens am Strangford Lough. Das beeindruckende Herrenhaus aus dem 19. Jh. und seine üppigen Gärten laden zum Besichtigen und Flanieren ein. Wir fahren zurück nach Belfast und besuchen im Hafen die Titanic-Ausstellung. Die Titanic wurde in Belfast in der „Harland & Wolff“-Werft gebaut, genau auf den Slipways vor dem Museum. Danach Zeit zu einem Bummel durch die belebte Altstadt von Belfast.
4. Tag: Belfast - Carrickfergus-Castle - Antrim’s Coast: „The Gobbins“ - Glenariff Forest Park: Glens of Antrim - Bushmills. Heute fahren wir Richtung Norden und legen zunächst einen kurzen Fotostopp beim Carrickfergus-Castle ein, der größten und besterhaltenen anglonormannischen Burg Irlands. Danach geht es weiter auf die Halbinsel Islandmagee, wo wir den berühmten Klippenpfad „The Gobbins“ im Rahmen einer geführten Tour wandern werden (Gehzeit ca. 1,5 Std., ca. 3,5 km, 250 m auf/ab). Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde diese spektakuläre Steilküste für Touristen erschlossen und dafür wurden Wege in den Felsen geschlagen und Brücken über Buchten gebaut. Nach dem Klippenerlebnis folgen wir der wunderschönen Antrim’s Coast weiter Richtung Norden. In Glenariff unternehmen wir eine Rundwanderung (Gehzeit ca. 2,5 Std., ca. 8 km, 200 m auf/ab), die uns großartige Ausblicke in eines der berühmten Täler (Glens) von Antrim bietet. Am Abend erreichen wir schließlich die eindrucksvolle Region des Giant’s Causeway, wo wir im Causeway Hotel nächtigen.
5. Tag: Ausflug Dunluce Castle - Bushmills Whiskey Distillery - Giant’s Causeway (UNESCO-Welterbe) - Bushmills. Am Morgen besuchen wir Dunluce Castle, bekannt als Drehort der beliebten Serie „Game of Thrones“, und lassen uns in die Geheimnisse irischen Whiskeys in der ältesten Whiskey-Destillerie der Welt, der Bushmills Whiskey Distillery, einführen. Anschließend kurze Fahrt zum Giant’s Causeway, einem der großartigsten Küstenabschnitte weltweit: eine vulkanische Landschaft, die vor etwa 60 Mio. Jahren entstanden ist und aus gut 37.000 fast sechseckigen Säulen besteht, die sich wie eine riesige Treppe zum Meer hinunter erstrecken. Sie erleben Szenen wie aus einem Bilderbuch, tw. ragen die Säulen wie Riesenfinger in den Himmel. Wanderung am eindrucksvollen Küstenpfad zwischen Dunseverick und Giant’s Causeway (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 10 km, beim Giant’s Causeway Auf- und Abstiege, sonst eher ebener Wegverlauf).
6. Tag: Bushmills - Glenveagh Nationalpark - Ardara. In rascher Fahrt queren wir heute das westliche Nordirland und fahren weiter in die Republik Irland. In der Nähe von Letterkenny besuchen wir den größten Nationalpark Irlands, den Glenveagh Nationalpark, der in einer eindrucksvollen Landschaft von Kegelbergen der Muckish/Derryveagh Mountains liegt. Schon von weitem ist der markante Mount Errigal (752 m), der höchste Berg des County Donegal, zu sehen. Wir besuchen das Gebiet des Nationalparks und wandern auf dem Upper Glen Walk entlang des Lough Veagh zum Glenveagh Castle. Wunderschön ist der Blick von einem Aussichtspunkt über dem Schloss auf den See und das gesamte Gebiet des Nationalparks (Gehzeit: ca. 3 Std., ca. 10 km, 150 m auf/ab). Danach fahren wir weiter über Glenties nach Ardara.
7. Tag: Ausflug Slieve League - Glencolumbkille. Heute steht uns ein faszinierender Tag am westlichsten Zipfel von Donegal bevor. Am Morgen fahren wir mit Kleinbussen hoch zu den Klippen von Slieve League, die bis zu 600 m fast senkrecht aus dem Atlantik aufragen und zu den höchsten Klippen Europas zählen. Bei schönem Wetter wandern wir von Ambarc Mór („Großer Ausblick“) über Eagles Nest und steigen über den Cnoc Ramhar („Fetter Berg“, 689 m) auf die Hochfläche, mit Blick auf das Gipfelplateau von Slieve League (595 m – Gehzeit ca. 3 Std., ca. 8 km, 300 m Aufstieg). Für den Abstieg folgen wir dem Pilgerweg, der uns zurück nach Teelin bringt (400 m Abstieg). Danach geht es weiter an die äußerste Westküste - wir legen einen Stopp beim Silver Strand in Malin Beg ein und besuchen zum Schluss das Folk Village in Glencolumbkille, das Einblicke in vergangenes Leben im Nordwesten Irlands gibt. Ist die Wanderung auf Slieve League wegen Regen, Nebel und Wind nicht möglich, dann unternehmen wir eine einfachere Wanderung bei Glencolumbkille. Wir wandern auf das Glen Head und über die Beefan und Garveross Mountains (mit Blick auf die großartige Küste von Port) zurück nach Glencolumbkille (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 13 km, 400 m auf/ab).
8. Tag: Ardara - Benbulben - Lough Erne: Boa Island - Killadeas. Zum Abschluss unserer WanderReise steht uns ein besonderer landschaftlicher Höhepunkt bevor: die Besteigung von Irlands einzigem Tafelberg, dem Benbulben (527 m - Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 9 km, 400 auf/ab). Aufgrund seiner markanten Form hat der Berg schon immer die Fantasie der Menschen angeregt. Die irische Mythologie kennt den Benbulben als Schauplatz des Kampfes zwischen Diarmuid und dem Eber von Ben Gulban (= Ben Bulben) und unweit von hier soll sich auch die „Schlacht der Bücher“ (561 n. Chr.) zugetragen haben, die zum Exil des Heiligen Columba führte. Bei schönem Wetter wandern wir von Luke’s Bridge auf die Hochfläche des Berges und genießen einen unvergleichlichen Ausblick auf Sligo, die Küste und das grüne Hinterland. Bei schlechtem Wetter besteigen wir auf einem einfachen Weg den Knocknarea Mountain (381 m), der das Hügelgrab der legendären Queen Maeve trägt, und besuchen im Anschluss die Ruinen der eindrucksvollen Sligo Abbey (Gehzeit ca. 2 Std., ca. 6 km, 200 m auf/ab). Am Nachmittag fahren wir weiter in die liebliche Seenlandschaft des Lough Erne im nordirischen County Fermanagh, der eine Fülle schöner Buchten und Inseln, aber auch historische Baudenkmäler aufweist. Über Boa Island, wo wir den bekannten Friedhof von Caldragh mit seinen janusköpfigen, frühchristlichen Figuren besuchen, erreichen wir Killadeas, wo wir im schönen Manor House Country Hotel direkt am Lough Erne übernachten.
9. Tag: Killadeas - Omagh: Beaghmore Steinkreis - Armagh - Boyne Valley: Monasterboice - Dublin. In der Nähe von Omagh besuchen wir den Beaghmore Steinkreis, das größte Denkmal aus neolithischer Zeit in Nordirland. Über Armagh (Besichtigung der katholischen St. Patricks Kathedrale) kehren wir zurück in die Republik Irland. Ein kunstgeschichtlicher Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch von Monasterboice. In der winzigen ehemaligen Abtei haben sich einige der schönsten Hochkreuze der altirischen Kirche erhalten. Danach fahren wir zurück nach Dublin. Der Rest des Tages steht in Dublin zur freien Verfügung.
10. Tag: Dublin - Frankfurt - Wien/Linz/Graz/Salzburg/München. Möglichkeit zur individuellen Verlängerung in Dublin. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen - Rückflug mit Lufthansa über Frankfurt (ca. 12.15 - 15.20 Uhr) nach Österreich.

LEISTUNGEN

  • Linienflug mit Lufthansa über Frankfurt nach Dublin und retour
  • Transfers u. Rundfahrt mit irischem bzw. nordirischem Reisebus/Kleinbus
  • 9 Übernachtungen in *** und ****Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Halbpension mit irischem Frühstück/Frühstücksbuffet, kein Abendessen am 9. Tag
  • Eintritte (total ca. € 120,–): Mount Stewart House & Garden, Titanic Experience Belfast, The Gobbins, Dunluce Castle, Bushmills Distillery, Glenveagh NP, Glencolumbkille Folk Village, Beaghmore Steinkreis, St. Patrick’s Cathedral Armagh, Monasterboice
  • Auffahrt mit Kleinbussen zum Ausgangspunkt für die Wanderung zu den Slieve League
  • 1 Polyglott on tour Reiseführer „Irland“ pro Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 170,–)

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) und 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 12 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 18 Pers.

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zimmern mit Dusche/WC.
Dublin ****„Maldron Hotel Parnell Square“ (Stadtzentrum, 3 Gehminuten von der O`Connell Street)
Belfast ****Hotel „Hilton Belfast“ (Stadtzentrum)
Bushmills ***Hotel „The Causeway“ (ca. 3,5 km von Bushmills, nahe dem Giant’s Causeway)
Ardara ***„The Nesbitt Arms Boutique Hotel” (1,4 km vom Zentrum)
Killadeas ****„Manor House Country Hotel“ (am Ufer des Lough Erne)

! HINWEIS: Unsere Ausflüge und Wanderungen werden an das Wetter angepasst, so gewährleisten wir Ihnen Sicherheit bei einem optimalen Programmablauf. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit ist erforderlich.

>> VORINFORMATIONSBLATT: Wandern im Norden Irlands
>> PDF der KATALOGSEITE

Zustiege

FRANKFURT, FLUGHAFEN
GRAZ, FLUGHAFEN
LINZ, HÖRSCHING/FLUGHAFEN
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, FLUGHAFEN
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Irland: Wandern im Norden Irlands 10.08.2022 - 19.08.2022 2.490,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH