Dänemark Rundreise

* Wikinger-Rundburg Fyrkat
* Dünenlandschaft bei Skagen
* Renaissanceschlösser Egeskov und Kronborg
* UNESCO-Welterbe Jelling und Roskilde
* Freilichtmuseum Den Gamle By


Schloss Egeskov (C) Ian Dagnall / Alamy Stock Photo


Aarhus, "Den Gamle By" (C) Raymond Thill/stock.adobe.com

Kopenhagen, Nyhavn (C) Elisabeth Kneissl-Neumayer

Dünen und sanft geschwungene Landschaften, liebliche Fachwerk-Kleinstädte, Renaissanceschlösser und romanische Dorfkirchen - so könnte man das kleine Königreich mit der großen Vergangenheit zwischen Ost- und Nordsee beschreiben. Höhepunkte sind sicherlich die eindrucksvolle Dünen- und Meereslandschaft rund um Skagen, die schöne Andersen-Stadt Odense, die Schlösser Egeskov und Kronborg, die Wikinger- und Domstadt Roskilde und natürlich das immer sehenswerte Kopenhagen!


Reiseleitung: Mag. Jürgen Flick

1. Tag: Linz/Salzburg/Innsbruck/Graz/Klagenfurt - Wien/Frankfurt/München - Kopenhagen - UNESCO-Welterbe Roskilde - Nyborg. Am frühen Morgen Flug von Graz und Klagenfurt bzw. am Vorabend Flug von Innsbruck bzw. AIRail von Linz oder Salzburg nach Wien. Linienflug mit Austrian nach Kopenhagen (ca. 07.20 - 09.05 Uhr). Nach Ankunft kurze Weiterfahrt nach Roskilde, den alten politischen Mittelpunkt der Insel Seeland. Wir besuchen das Wikingerschiff-Museum mit 5 teilweise erhaltenen, im Roskilde-Fjord gefundenen Schiffen aus dem 11. Jh. und den dazugehörigen Museumshafen sowie Dänemarks bedeutendste Königsgrablege, den größte Dom des Landes. Anschließend Fahrt durch Seeland und über die Große-Belt-Brücke nach Nyborg.
2. Tag: Nyborg – Egeskov – Odense – Kolding. Die Insel Fünen ist berühmt für ihre zahlreichen Herrensitze aus der Renaissance, den berühmtesten, das grandiose Schloss Egeskov, besuchen wir am Vormittag. Weiter nach Odense: Die Hauptstadt der Insel ist die vielleicht attraktivste Großstadt Dänemarks und steht immer noch im Zeichen H.C. Andersens. Ausgedehnter Rundgang, u.a. zum Dom und durch das liebevoll bewahrte Viertel, in dem Andersen aufwuchs. Am Nachmittag verlassen wir Fünen und setzen über auf die Halbinsel Jütland. Übernachtung in Kolding, einer der größten südjütischen Städte.
3. Tag: Kolding – Jelling – Viborg – Fyrkat – Aalborg. Nach einem kurzen Rundgang in der Altstadt von Kolding begeben wir uns auf die Spuren der Wikinger. Im UNESCO-Welterbe Jelling sehen wir die Königsgrabhügel und Dänemarks berühmteste Runensteine. Mittags erkunden wir das Domviertel der alten Stadt Viborg, ehe wir wieder zum Thema Wikinger kommen: Fyrkat ist die besterhaltene der Rundburgen aus dem 10. Jh., dazu besuchen wir im Wikingerzentrum ein auf wissenschaftlichen Befunden rekonstruiertes Wikinger-Gehöft. Gegen Abend Ankunft in Aalborg, Dänemarks viertgrößter Stadt. Erster Orientierungsspaziergang in der alten Aquavit-Metropole am Limfjord.
4. Tag: Aalborg – Rubjerg Knude – Skagen: Grenen. Nordjütland ist eine eigene Welt innerhalb Dänemarks, rauer als der Rest des Landes und stärker von Dünen geprägt. Vor den gewaltigen Dünen von Rubjerg Knude ragt der im Sommer 2019 landeinwärts versetzte Leuchtturm empor und bildet ein sehr schönes Fotomotiv (leichte Wanderung, pro Strecke jeweils ca. 20 Minuten). Weiter nach Skagen: Nördlich des wichtigsten dänischen Fischereihafens treffen vor der Landzunge Grenen, nach etwa 20-30 Minuten Wanderung am Strand, Nord- und Ostsee aufeinander. Danach Rückfahrt nach Aalborg und, falls Zeit bleibt, Besuch von Lindholm Høje, dem größten mittelalterlichen Gräberfeld des Nordens.
5. Tag: Aalborg – Ebeltoft – Aarhus. Nach einem Rundgang in der Altstadt von Aalborg, u.a. zum Dom und zu Jens Bangs Stenhus, dem prächtigsten Renaissance-Bürgerhaus Nordeuropas, Fahrt nach Ostjütland auf die Halbinsel Djursland. Besuch des idyllischen Fachwerkstädtchens Ebeltoft, Inbegriff dänischer Gemütlichkeit. Am Nachmittag erreichen wir Aarhus, Metropole Jütlands und zweitgrößte Stadt des Landes. Besuch des gewaltigen Doms mit dem berühmten Flügelaltar Bernd Notkes sowie des großartigen Freilichtmuseums „Den Gamle By“, wo prachtvolle Fachwerkbauten aus ganz Dänemark ein perfektes Altstadtambiente kreieren.
6. Tag: Aarhus – Sjaellands Odde – Ringsted – Naestved – Stevns Klint – Kopenhagen. Am Vormittag nehmen wir die Schnellfähre zurück nach Nordwest-Seeland und kommen nach Ringsted, dessen romanische Kirche St. Bendt nicht nur zu den herausragenden kulturellen Sehenswürdigkeiten Nordeuropas zählt, sondern auch die zweitwichtigste Grablege der dänischen Herrscher darstellt. Über Naestved erreichen wir das UNESCO-Naturerbe Stevns Klint, eine wunderschöne Küstenlandschaft aus Kreidefelsen, die bei der teils ins Meer gestürzten Kirche von Højerup besonders eindrucksvoll ist. Anschließend Fahrt nach Kopenhagen.
7. Tag: Kopenhagen - Ausflug Helsingør - Schloss Kronborg - Freilichtmuseum Lyngby. Fahrt nach Helsingør und Führung durch das grandiose Hamlet-Renaissanceschloss Kronborg, danach Spaziergang durch die wertvolle Altstadt. Am Rückweg nach Kopenhagen Besuch des Nationalen Dänischen Freilichtmuseums in Lyngby, in das man Gebäude aus allen Landesteilen (inkl. der Färöer!) übertragen hat.
8. Tag: Kopenhagen - Wien/Frankfurt/München - Graz/Klagenfurt/Innsbruck bzw. Linz/Salzburg. Unsere Rundfahrt durch die dänische Hauptstadt führt uns zur Kleinen Meerjungfrau, dem Gefionbrunnen, Schloss Amalienborg, der Marmorkirche, dem farbenfrohen Nyhavn und weiter zu Schloss Christiansborg und der alten Börse. Möglichkeit zur individuellen Verlängerung oder Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich (ca. 17.45 - 19.30 Uhr) bzw. Deutschland. Rückfahrt mit AIRail nach Linz oder Salzburg.

LEISTUNGEN:

  • Linienflug mit Austrian/Lufthansa nach Kopenhagen und retour
  • Fahrt mit Reisebus mit verstellbaren Sitzen (****Sitzabstand), Bordtoilette u. AC
  • 4 Übernachtungen in ***Hotels und 3 Übernachtungen in ****Hotels (dänische Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Du/WC
  • Halbpension, am 4., 5. und 6. Tag nur Frühstücksbuffet
  • Eintritte: Roskilde (Wikingerschiffsmuseum, Dom), Schloss Egeskov, Fyrkat (Ringburg), Aarhus (Freilichtmuseum Den Gamle By, Dom), Helsingør (Schloss Kronborg), Lyngby (Freilichtmuseum)
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • 1 Marco Polo Reiseführer „Dänemark“ pro Zimmer
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 110,– ab Wien, € 200,– ab den Bundesländern und Deutschland)

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 28 Pers.

HOTELUNTERBRINGUNG:Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (dänische Klassifizierung) in Zweibettzimmern mit Du/WC.
Nyborg: ***„Nyborg Strand Hotel & Konferencecenter“ (am Meer, ca. 2 km vom Zentrum)
Kolding: ****„Hotel Kolding“ (im Zentrum)
Aalborg: ***„Slotshotellet  Aalborg“ (im Zentrum)
Aarhus: ****Hotel „Radisson Blu Scandinavia“ (im Zentrum)
Kopenhagen: ***„Comfort Hotel Vesterbro" (im Zentrum)

>> VORINFORMATIONSBLATT: Skandinavien Allgemein
>> zum PDF der Reise

Zustiege

FRANKFURT, FLUGHAFEN
GRAZ, FLUGHAFEN
INNSBRUCK, FLUGHAFEN
KLAGENFURT, FLUGHAFEN
LINZ, Hauptbahnhof
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Dänemark Rundreise 16.06.2022 - 23.06.2022 1.790,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH