Marrakesch - Perle Südmarokkos mehr Kultur, Geschichte und Archäologie intensive Naturerlebnisse StädteReise 
 mit ausgedehnten Stadtspaziergängen - wir sind viel zu Fuß unterwegs

* Ausflug in das Imlil-Tal im Hohen Atlas
* Besuch von André Hellers Garten Anima
* UNESCO-Welterbe Essaouira am Atlantik


Marrakesch, Koutoubia Moschee (C) Svetlana Day/stock.adobe.com

Bahia Palast (C) Olena Z - stock.adobe.com

Essaouira (C) matej Kastelic/stock.adobe.com

Kasbah du Toubkal (C) NoraDoa - stock.adobe.com

Begleiten Sie uns in die magische Welt aus Tausend und einer Nacht, kaum 4 Flugstunden von Wien entfernt. Erklimmen Sie die geschichtsträchtige Kasbah du Toubkal auf dem Rücken eines Esels und genießen Sie den atemberaubendem Ausblick auf das Atlasgebirge. In Essaouira wird Sie die Medina und die einzigartige Lage am Atlantik begeistern. Und immer wieder tauchen Sie in die bezaubernde und orientalische Welt von Marrakesch mit ihren fantastischen Farben und Gerüchen ein.

>> zum Reisebericht "Marokko: Das vielfältigste Land Nordafrikas"


Reiseleitung: Abdelouahad Choukri

1. Tag: Graz/Klagenfurt/München bzw. Salzburg/Linz - Wien - Marrakesch. Zuflüge am frühen Morgen aus Graz/Klagenfurt/München bzw. AIRail ab Salzburg/Linz nach Wien - Flug mit Austrian nach Marrakesch (ca. 10.10 - 14.15 Uhr).  Vom Flughafen führt unser Ausflug direkt in die Menara Gärten, die im 12. Jh. als Olivenplantage angelegt wurden (UNESCO-Weltkulturerbe). Entlang der gewaltigen Stadtmauer Marrakeschs geht es zu einer kurzen Rundfahrt durch die riesigen Palmenhaine. Fahrt ins Hotel und Möglichkeit, den hoteleigenen Spabereich zu nutzen (Hammam 30 Min. + Pool ab ca. € 45,– / buchbar bei Ankunft an der Rezeption).
2. Tag: Ausflug Anima Garten - Hoher Atlas: Imlil-Tal. Am Morgen geht es zu einem Ausflug zunächst in das Ourika Tal - wir besuchen den einzigartigen Garten Anima von André Heller, eines seiner schönsten Gesamtkunstwerke. Über Asni geht es weiter in ein enges Tal nach Imlil, das zum Fuß des Djebel Toubkal (4167 m) führt, des höchsten Berges in Nordafrika. Ein kurzer Ritt auf Maultieren führt uns hinauf zur Kasbah du Toubkal, die eindrucksvoll über dem Ort thront. Mittagessen in der Kasbah (inkl.), die von den Berbern des Tales als nachhaltiges Tourismusprojekt geführt wird. Nach einem kurzen Spaziergang Fahrt in ein Privathaus bei Tahanaoute zu einer marokkanischen Familie, die uns in die alltägliche marokkanische Teekultur eintauchen lässt. Danach Rückfahrt nach Marrakesch, wo wir den Platz Djemaa el Fna mit Märchenerzählern und Gauklern erleben.
3. Tag:  Marrakesch Stadtbesichtigung. Wie keine andere Königsstadt verbindet Marrakesch die Kulturen der Araber und Berber: Wir sehen die Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jh. (von außen), eine der größten Moscheen des Landes, und die einzigartigen Gipsschnitzarbeiten der Saadier-Gräber. Ein weiterer Höhepunkt ist der Bahia Palast - die schönen Innenhöfe, Patios und die herrlichen Deckenmalereien begeistern jeden Besucher. Unser Rundgang führt weiter durch die größten Souks Marokkos, die uns Handwerker und Händler mit ihrem reichhaltigen Warenangebot zeigen, bis zum Berberplatz sowie zur prachtvollen Koranschule Medersa Ben Youssef. Zeit für einen Einkaufsbummel - vielleicht sollten Sie vorher „Die Stimmen von Marrakesch“ von Elias Canetti durchblättern - von der Kunst des zivilisierten Feilschens ...
4. Tag: Ausflug Essaouira/Atlantikküste. Durch die Haouz-Ebene mit weiten Arganienbeständen (Stopp bei einer Frauenkooperative für Argan-Öl) fahren wir an den Atlantik nach Essaouira. Die Stadt, einer der malerischsten Orte des Landes (UNESCO-Weltkulturerbe), wurde 1506 von den Portugiesen als Mogador gegründet. Wir erkunden die mauerumgürtete bezaubernde Medina - heute eine Stadt der Künstler. Am Nachmittag Rückfahrt nach Marrakesch.
5. Tag: Marrakesch: Majorelle-Garten - Flughafen Marrakesch - Wien - Graz/Klagenfurt/München bzw. Salzburg/Linz. Am Vormittag Besuch des Majorelle-Gartens - mit azurblauen Gebäuden inmitten üppiger Pflanzenpracht und riesiger Kakteen. Nach einem kurzen Aufenthalt in den Souks Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Wien (15.15 - 19.15 Uhr) und weiter nach Graz, Klagenfurt und München bzw. AIRail nach Salzburg und Linz.

LEISTUNGEN:

  • Linienflug mit Austrian nach Marrakesch und retour
  • Ausflüge mit einem marokkanischen Bus/Kleinbus mit AC
  • Ausflug am 2. Tag mit Bus oder Kleinbussen
  • 4 (bzw. 3 beim Oktobertermin) Übernachtungen im *****Hotel „Kenzi Rose Garden“, marokk. Klassifizierung, in Doppel-/Zweibettzimmern mit Du/WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen) im Hotel
  • Mittagessen in der Kasbah Toubkal am 2. Tag
  • Teepause in einem Berberhaus in Tahanaoute am 2. Tag
  • Eintritte: Marrakesch (Saadier-Gräber, Bahia Palast, Medersa Ben Youssef, Anima- u. Majorelle-Garten), Essaouira (Skala - nicht 1. Termin)
  • Maultierritt zur Kasbah du Toubkal
  • qualifizierte deutschsprechende marokkanische Reiseleitung
  • mobiles Audiosystem (ab 15 Teilnehmern)
  • 1 Marco Polo Reiseführer „Marrakesch“ pro Zimmer
  • CO2-Kompensation aller Transportwege
  • Flug bezogene Taxen (dzt. € 150,– ab Wien, € 250,– ab BL/MUC)

Gültiger Reisepass (mind. für die Dauer des Aufenthalts) erforderlich.

>> VORINFORMATIONSBLATT: Marokko
>> PDF der KATALOGSEITE

Zustiege

GRAZ, FLUGHAFEN
KLAGENFURT, FLUGHAFEN
LINZ, HAUPTBAHNHOF
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos - 3 Nächte 30.10.2024 - 02.11.2024 1.490,- €  
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos 28.12.2024 - 01.01.2025 1.990,- €  
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos 01.02.2025 - 05.02.2025 1.590,- €  
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos 15.02.2025 - 19.02.2025 1.590,- €  
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos 12.04.2025 - 16.04.2025 1.690,- €  
Buchbar Buchbar Marrokko: Marrakesch - Perle Südmarokkos 24.05.2025 - 28.05.2025 1.690,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH