Lissabon mit Ausflügen

UNESCO-Weltkulturerbe im Herzen Portugals
* Ausflug nach Sintra und Cascais
* Ausflug Blaue Küste/Arrábida Naturpark


Lissabon, Alfama (C) Sean Pavone 2015/Fotolia.com

Quinta da Regaleira (C) Foto Julius

Jeronimos-Kloster (C) Leonid Andronov/stock.adobe.com


Lissabon ist immer eine Reise wert!
Es erwarten uns das wunderbare Jeronimos-Kloster mit seinem erhabenen Kreuzgang, das berühmte Kaffeehaus „A Brasileira“, wo man neben dem großen Dichter Pessoa Platz nehmen kann, die großzügig angelegte Unterstadt (Baixa) oder die Gassen und Plätzchen der Alfama in ihrer noch spürbaren Ursprünglichkeit, gutem Essen und Trinken, eventuell einem Fado-Lokal...
Aber auch interessante Ausflüge stehen auf dem Programm, z.B. an die Blaue Küste mit unberührter Natur, einsamen Strände und malerischen Fischerstädtchen.
>> zum Reisebericht "Lissabon" von Mag. Leo Neumayer


Reiseleitung:
24.10. - 28.10.2020   Mag. Leo Neumayer
29.03. - 02.04.2021   Dr. Franz Halbartschlager

1. Tag: Railjet ab Salzburg/Linz/Graz - Wien - Lissabon. Railjet ab Salzburg, Linz bzw. Graz nach Wien. Linienflug mit TAP von Wien nach Lissabon (ca. 13.25 - 16.00 Uhr). Transfer zum Hotel. Am Abend erster Spaziergang vom Comercio, der „Bühne Lissabons“, durch das Altstadtviertel zum Rossio-Platz.
2. Tag: Lissabon Stadtbesichtigung. Am Morgen Fahrt in den Stadtteil Belém zum Denkmal der Entdecker am Ufer des Tejo, das an die Zeit Heinrich des Seefahrers erinnert, und zum Torre de Belem (nur Außenbesichtigung - Eintritt nicht inkl.). Wir besuchen das eindrucksvolle Jeronimos-Kloster (UNESCO-Weltkulturerbe), eines der Hauptwerke der Manuelinik, mit der prachtvollen Kirche (mit dem Grab Vasco da Gamas) und dem herausragenden Kreuzgang. Nebenan im berühmten Kaffeehaus Antiga Casa dos Pastéis de Belém kann man die Pastéis de Belém verkosten. Rückfahrt ins Zentrum und Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Kathedrale - zu Fuß geht es zu besonders schönen Ausblickspunkten - dem Miradouro de Santa Luzia sowie dem Miradouro das Portas do Sol, wo der Blick von der São Vicente-Kirche über die Alfama bis hinunter zum Tejo schweift. Vom Kastell São Jorge hoch über der Altstadt spazieren wir durch die engen Gassen hinunter zum Rossio (Zeit zum Mittagessen). Am Nachmittag erkunden wir die gegenüber dem Burgberg liegende Oberstadt (Bairro Alto) von Lissabon: Spaziergang vorbei am Kloster Carmo, dessen Ruinen an das verheerende Erdbeben von Lissabon (1755) erinnern, in das Künstlerviertel Chiado zum berühmten Kaffeehaus „A Brasileira“ mit der Statue des Dichters Fernando Pessoa sowie zur prachtvollen Jesuitenkirche São Roque.
3. Tag: Ausflug Costa Azul/Blaue Küste: Setúbal - Sesimbra - Arrábida - Azeitão. Es geht zur Christusstatue „Cristo Rei“ am südlichen Ufer des Tejo, wo uns ein traumhafter Blick auf die gesamte Stadt und die Flussmündung erwartet. Anschließend fahren wir an die „Costa Azul“ - die Blaue Küste: Ist die Algarve im Süden Portugals ein beliebtes Urlaubsziel, so ist die Blaue Küste noch ein wahrer Geheimtipp. Hier finden wir unberührte Naturlandschaften, einsame Strände und malerische Fischerstädtchen, aber auch die Hafenstadt Setúbal mit der interessanten Markthalle. Begleitet von herrlichen Ausblicken auf Buchten, Berge und den Atlantik geht es durch den schönen Arrábida-Nationalpark nach Sesimbra, einen der schönsten Orte an der Costa Azul mit seinem mächtigen Kastell (Mittagspause). Auch der Besuch des berühmten Weingutes „Quinta da Bacalhôa“ mit seinen reichen Kunstsammlungen in Azeitão darf nicht fehlen. Schließlich besuchen wir noch eine traditionelle Kachelmanufaktur, anschließend Rückkehr nach Lissabon.
4. Tag: Ausflug Sintra - Cabo da Roca - Cascais. Fahrt nach Sintra, dem Sommersitz der portugiesischen Könige inmitten der grünen Bergwelt von Sintra (UNESCO-Weltkulturerbe) - Besuch des Königspalastes sowie des bezaubernden, fast „verwunschenen“ Gartens der Schlossanlage Quinta da Regaleira. Anschließend Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt Sintra. Weiter zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Festlandeuropas, an dem sich hoch über einer Steilküste ein Leuchtturm erhebt. Entlang der Küste geht es vorbei an den Fischerdörfern Cascais (kurzer Aufenthalt) und Estoril zurück nach Lissabon.
5. Tag: Lissabon -  Wien - Salzburg/Linz/Graz. Der Morgen steht zur freien Verfügung. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit TAP nach Wien (ca. 14.40 - 19.00 Uhr) bzw. Weiterfahrt mit dem Railjet nach Linz, Salzburg und Graz.

LEISTUNGEN:

  • Flug mit TAP von Wien nach Lissabon und retour
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen mit dem Bus
  • Stadtbesichtigung und Ausflug mit einem portugiesischen Reisebus am 2. Tag vormittags sowie am 3. und 4. Tag, zusätzlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln am 1. und 2. Tag sowie in Sintra
  • 4 Übernachtungen im ***Hotel `My Story Hotel Tejo` (ca. 300m vom Rossio Platz entfernt) - Landes-Klassifizierung, in Zweibettzimmern mit Du/WC mit Frühstücksbuffet
  • Eintritte: Lissabon (Jeronimos-Kloster), Sintra (Königspalast, Quinta da Regaleira), Weingut/Museum Bacalhôa
  • Weinverkostung am 3. Tag
  • 1 Polyglott on tour „Lissabon“ je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 130,-)

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) oder Personalausweis erforderlich.
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

>> KATALOGSEITE
>> BOKU CO2-Kompensation: € 20,– bis € 65,–

Zustiege

GRAZ, Hauptbahnhof
LINZ, Hauptbahnhof
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Lissabon mit Ausflügen 29.03.2021 - 02.04.2021 995,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH