Faszination Laos

Entlang des Mekong vom Goldenen Dreieck nach Luang Prabang, zur Ebene der Steinkrüge, nach Vientiane und zu den "4000 Inseln"


Luang Prabang (C) Surfing the Planet/stock.adobe.com


Khouangsi Wasserfälle (C) Tee11/stock.adobe.com

Bootsfahrt in der Don Khon Region (C) Anton Eder

Vientiane, Stupa That Luang (C) LUC KOHNEN/stock.adobe.com

Wenn wir die verbundene StudienErlebnisReise Laos, Vietnam, Kambodscha unternehmen, bekommen wir einen guten Überblick über Indochina, besonders aber im vielfach unterschätzten Laos bleiben viel Interessantes unentdeckt. Wenn Sie sich auf ein eher unberührtes Asien einlassen wollen, dann werden Sie die Laos-Reise schätzen: Entlang des Mekong geht es vom Goldenen Dreieck entlang Luang Prabang zur Ebene der Steinkrüge, nach Vientiane und zu den „4000 Inseln“. Wir sind sehr nah bei den Menschen und erleben Naturwunder ebenso wie Tempel und das Alltagsleben.


Reiseleitung: Mag. Leo Neumayer

1. Tag: Graz/Innsbruck/München bzw. Linz/Salzburg - Wien - Bangkok. Zuflüge bzw. Railjet/AIRail ab Linz oder Salzburg nach Wien. Linienflug mit Austrian Airlines bzw. Thai Airways nach Bangkok.
2. Tag: Bangkok - Chiang Rai. Weiterflug nach Chiang Rai - Transfer zum Hotel - am Nachmittag erkunden wir den Wat Rong Khun.
3. Tag: Chiang Rai - Houei Say - Pakbeng. Am frühen Morgen Transfer nach Houei Say am Mekong/Laos, wo die Passkontrolle stattfindet. Von hier aus bringt uns ein traditionelles Boot in zwei Tagen auf dem Mekong über Pakbeng bis Luang Prabang. Flussabwärts bleiben wir öfters bei Dörfern der verschiedenen Bergvölker stehen.
4. Tag: Pakbeng - Pak Ou Höhlen - Luang Prabang. In Pakbeng besuchen wir den Markt und passieren bei der Weiterfahrt auf dem Mekong recht unberührte Waldgebiete mit kleinen Siedlungen am Flussufer. Ein Höhepunkt sind die Pak-Ou Höhlen, in denen über Hunderte Jahre hinweg an die 5000 kleine und große Buddha-Statuen aufgestellt wurden. Am späten Nachmittag erreichen wir Luang Prabang, das in herrlicher Landschaft am Zusammenfluss von Mekong und Nam Khan liegt.
5. Tag: Luang Prabang - Khouangsi Falls. Man sollte früh aufstehen, um das alltägliche Morgenritual der in safranfarbene Gewänder gehüllten Mönche zu erleben, die ihre Spenden empfangen. Am Vormittag erkunden wir entlang der Straße der Wats einige der 30 Tempel und Klöster, u.a. den Wat Xieng Thong, den schönsten und wichtigsten von allen. Zu unseren Besichtigungspunkten gehört auch der königliche Palast mit dem Nationalmuseum. Am Nachmittag fahren wir zu den Khouangsi-Wasserfällen: Bei den inmitten des Waldes gelegenen Wasserfällen kann man in den türkisblauen Wasserbecken baden oder einen Spaziergang machen. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Luang Prabang, wo wir eine Baci Gebetszeremonie erleben.  
6. Tag: Luang Prabang - Bootsfahrt zu den Tad Sae Fällen. Nach dem Besuch eines schönen Dorfes erwartet uns eine Bootsfahrt zum Wasserfall von Tad Sae: Die Kaskaden stürzen inmitten eines schönen Waldes über mehrere Kalksinterterrassen. Am Nachmittag erkunden wir in Luang Prabang den Phosi Markt und den Nachtmarkt.  
7. Tag: Luang Prabang - Xieng Khouang/Ebene der Steinkrüge. Am frühen Morgen geht es auf schmalen Straßen durch die schöne Bergwelt nach Phonsavan, der alten Hauptstadt der Provinz Muang Khoun. Auf drei Plätzen sind Hunderte, um die 1000 kg (tw. bis zu 6 Tonnen!) schwere mysteriöse Steingefäße zu bewundern. Sie entstanden in der Eisenzeit um 500 v.Chr. - 500 n.Chr. und zählen zu den bedeutendsten Funden der Frühgeschichte in Indochina. Die scheinbar wahllos verstreuten Gefäße dienten als Begräbnisurnen oder Vorratsbehälter.
8. Tag: Ebene der Steinkrüge - Vientiane. Am Vormittag fahren wir nach Muang Khwang, der alten Hauptstadt der Provinz, zu einem weiteren Fundplatz der Steinkrüge. Mittags geht es zum Flughafen - Flug nach Vientiane, der Hauptstadt von Laos am Mekong.
9. Tag: Vientiane. Wir besuchen die Stupa That Luang, das beeindruckende Wahrzeichen der Stadt, den bedeutenden Wat Si Muang und den altehrwürdigen Wat Si Saket mit Tausenden Miniatur-Buddhas. Im Wat Phra Kaew ist heute das Nationalmuseum mit fantastischen Kunstschätzen untergebracht. Am Nachmittag besuchen wir den Buddha Park und genießen den Sonnenuntergang am Mekong.
10. Tag: Vientiane - Pakse - Bolaven-Plateau. Am Morgen Flug in den Süden des Landes nach Pakse. Über Hügel und durch Wälder führt uns die Straße auf das über 1000 m hoch gelegene Bolaven-Plateau. Wir halten bei kleinen, traditionellen Dörfern der Katu und Alak. Das kühle Plateau ist für seine ertragreichen Kaffee-, Tee- und Gewürz-Plantagen sowie die zahlreichen Wasserfälle bekannt, u.a. den Tad Yuang und den Zwillingswasserfall Tad Fane.
11. Tag: Bolaven-Plateau - Tad Lo - Pakse. Durch Reisfelder und Kaffeeplantagen fahren wir zu den Wasserfällen Tad Lo, Tad Hang und Tad Pha Souam. Unterwegs besuchen wir Dörfer und Begräbnisstätten der Suay, Ngeq und Katu. Am Abend Rückkehr nach Pakse.
12. Tag: Pakse - Champasak - UNESCO-Welterbe Wat Phou - Don Khong. Wir besuchen am Morgen den nahegelegenen Khmer-Tempel Wat Phou. Mit einem privaten Boot geht es Mekong abwärts in die Region "Si Phan Done" , wo sich der Mekong in der Regenzeit auf bis zu 16 km verbreitert. Am Nachmittag erreichen wir die Insel Khong.  
13. Tag: Ausflug nach Don Khon und Don Det. In der Trockenzeit treten Tausende kleine Inseln aus dem Mekong hervor - "Si Phan Done"  bedeutet "4000 Inseln"  und hat diesem Abschnitt den Namen gegeben. Mit einem Langschwanzboot fahren wir zu den schönen, von Palmen gesäumten Inseln Don Khon und Don Det - eine der spektakulärsten Landschaften Südostasiens. Direkt an der Grenze zu Kambodscha stürzen die Liphi-Fälle in die Tiefe - je nach Wasserstand auf einer Breite bis zu 1000 m. Am späten Nachmittag Rückkehr zur Insel Khong.  
14. Tag: Don Khong - Pakse - Ubon Ratchathani - Bangkok. Wir fahren Richtung Norden zum Wasserfall Khon Phapeng und weiter nach Pakse und Ubon Ratchathani. Am Abend Flug über Bangkok nach Wien. Bzw. individuelle Verlängerung in Angkor (siehe Katalog, S. 159 bzw. unten).
15. Tag: Wien - Graz/Innsbruck/München bzw. Linz/Salzburg. Am Morgen Ankunft in Wien - Weiterflug in die Bundesländer u. München bzw. AIRail/Railjet nach Linz oder Salzburg.

MÖGLICHKEIT ZUR VERLÄNGERUNG:
Angkor - Siem Reap

14. Tag: Pakse - Siem Reap. Transfer nach Pakse und Flug nach Siem Reap (ca. 13.00 - 14.00 Uhr). Als Einstimmung besuchen wir das sehenswerte Angkor National Museum. Anschließend Transfer zum Hotel.
15. - 17. Tag: Siem Reap - Angkor. Drei volle Tage stehen uns für intensive Erkundungen in Angkor zur Verfügung - die weite Ruinenstätte mit hinduistischen und buddhistischen Khmer-Tempeln (9. - 15. Jh.) ist eine der schönsten Tempelanlagen weltweit. Angkor Wat ist das größte religiöse Bauwerk der Erde, gebaut im 12. Jh. von König Suryavarman II, dem Schützling des Sonnengottes, als Abbild des himmlischen Kosmos in irdischen Maßstäben. Die mehr als 700 m Flachreliefs der Außengalerie und die Tempeltürme perfektionieren den Eindruck. Wir besuchen die Hauptstadt Angkor Thom mit dem Bayon-Tempel, dessen 54 Türme jeweils vier lächelnde Gesichter des Bodhisattva Avalokiteshvara zeigen. Zahlreiche Tempelanlagen beherrschen die Umgebung von Angkor und Siem Reap - der schönste von ihnen, ein Juwel der Khmer-Architektur, ist der Banteay Srei Tempel. Außerdem Besuch des besonders schönen Klosters Ta Prohm, der Tempelanlagen von Prasat Kravan, Pre Rup und Preah Khan sowie der Roluos-Gruppe mit dem Mebon-Tempel und dem Ta Som-Tempel.
18./19. Tag: Siem Reap - Bangkok - Wien. Ausflug zum einzigartigen Tempel Beng Mealea, der noch größtenteils von Urwald überwachsen ist. Anschließend Bootsfahrt zum Dorf Chong Khneas auf dem Tonle Sap, dem größten See Kambodschas. Am Abend Transfer zum Flughafen - Rückflug über Bangkok nach Wien.

LEISTUNGEN:

  • Flüge mit Austrian Airlines bzw. Thai Airways über Wien u. Bangkok nach Chiang Rai und von Ubon Ratchathani über Bangkok retour
  • Inlandsflüge: Xieng Khouang - Vientiane - Pakse  
  • Transfers und Rundreise lt. Programm in Bussen/Kleinbussen mit AC
  • 6 Übernachtungen in ****Hotels und 6 Übernachtungen in ***Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Du/WC
  • Halbpension (Frühstück u. Abendessen), zusätzliches Mittagessen am 3. u. 4. Tag, kein Abendessen am 6. Tag
  • Bootsfahrten und Eintritte lt. Programm  
  • 1 Trescher-Reiseführer "Laos"  je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 228,- ab Wien bzw. € 388,- ab BL)

Gültiger Reisepass (noch 6 Monate bei Einreise gültig) und Visum für Laos (vor Ort) erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 12 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 18 Pers. 

NICHT INKLUDIERT: Visum für Laos (dzt. USD 35,- - vor Ort erhältlich)  


-------------------------------------------------


LEISTUNGEN VERLÄNGERUNG ANGKOR - SIEM REAP:

  • Linienflug mit Lao Airlines von Pakse nach Siem Reap und mit Bangkok Airways von Siem Reap nach Bangkok
  • Flughafentransfers, Ausflüge in Angkor im Kleinbus
  • 4 Übernachtungen in Siem Reap im ****Hotel Tara Angkor (Landes-Klassifizierung) in Zweibettzimmern mit Du/WC, inkl. Tageszimmer am 18. Tag, jeweils mit Frühstücksbuffet
  • Eintritte: Angkor Pass, Beng Mealea
  • Bootsfahrt am Tonle Sap
  • private lokale deutschsprachige Reiseleitung

Gültiger Reisepass u. Visum für Kambodscha erforderlich. 

NICHT INKLUDIERT: Visum für Kambodscha (derzeit USD 37,- - vor Ort)

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (Landes-Klassifizierung) in Zimmern mit Du/WC.
Chiang Rai: ***+Hotel "Wiang Indra Riverside"
Pakbeng: ***"Pakbeng Lodge" Luang
Prabang: ****Hotel "Muangthong"  bzw. "Sanctuary Hotel" Xieng Khouang: ***"Vansana Plain of Jars Hotel" 
Vientiane: ****Hotel "Crowne Plaza Vientiane"
Bolaven-Plateau: ***"Sinouk Coffee Resort"    
Pakse: ****"Champasak Grand Hotel"
Don Khong: ***Hotel "Villa Muong Khong" od. "Pon Arena Hotel"

! Hinweis: Gerne bieten wir diese Reise auch individuell mit deutschsprachiger lokaler Reiseleitung an.

>> VORINFORMATIONSBLATT: Laos
>> KATALOGSEITE

Zustiege

GRAZ, FLUGHAFEN
INNSBRUCK, FLUGHAFEN
LINZ, Hauptbahnhof
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Laos Faszination 05.02.2022 - 19.02.2022 3.420,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH