Kroatien: Plitvicer Seen

Wandern im UNESCO-Welterbe


Nationalpark Plitvicer Seen (C) Foto Julius

Nationalpark Plitvicer Seen (C) Christian Kneissl

Die Region der Plitvicer Seen ist eine der beeindruckendsten naturkundlichen Sehenswürdigkeiten Kroatiens und seit 1949 Nationalpark. Verborgen in der bewaldeten Karstlandschaft reihen sich stufenförmig abfallend 16 größere und kleinere Seen von kristallklarer blaugrüner Farbe aneinander, deren Wasser aus zahlreichen kleinen Bächen zufließt. Fast alle Ufer sind durch Wanderwege erschlossen, kilometerlange Holzstege führen ganz nahe der Kaskaden durch die prachtvolle Natur.

1. Tag: St. Pölten - Amstetten - Linz - /Wien -/Salzburg - Wels - Graz - Zagreb - Nationalpark Plitvicer Seen. Abfahrten lt. Fahrplan SÜDOST. Bahnfahrt mit der WESTbahn von St. Pölten, Amstetten bzw. von Salzburg nach Wels. Busfahrt von Linz über Wels nach Graz. Ab Wien Bahnfahrt mit ÖBB nach Graz: Abfahrt in Wien-Hauptbahnhof um 08.58 Uhr, Ankunft in Graz um 11.33 Uhr. Weiter über Marburg nach Zagreb (Agram): Kurzer Stadtrundgang am Nachmittag durch die Oberstadt mit ihren gut erhaltenen Barockbauten und durch die Unterstadt, wo man vor allem Gebäude aus der Gründerzeit findet. Am Abend erreichen wir Plitvice und das Hotel Grabovac, ca. 12 km außerhalb des Parks, bzw. das Hotel Jezero, das direkt im Park liegt.
2. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen. Kurze Fahrt in den Nationalpark, der 1979 als eines der ersten Naturdenkmäler weltweit in das UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde: Im südlichen Teil des Kozjak-Sees setzen wir mit der Elektrofähre auf die Westseite über. Wir folgen der markierten Route, wechseln dabei etliche Male das Ufer, um die schönsten Kaskaden der oberen Seen aus nächster Nähe zu erleben. Vom ProöSee geht es mit dem Shuttlebus zurück zum Ausgangspunkt. Anschließend Fahrt mit den Elektroschiffen des Nationalparks über den Kozjak-See zur Bootsanlegestelle: Wanderung entlang der Hangoberkante bis zum Unteren Fall, den der kleine Nebenfluss Plitvice bei der Mündung in die Korana bildet - mit 76 m ist er der höchste Fall. Alle anderen Fälle sind Kaskaden zwischen den einzelnen Seen und niedriger. Wanderung zum Fuß des Wasserfalls, auf Holzstegen entlang von wunderschönen Kaskaden zum Kozjak-See und entlang des Westufers zurück zur Anlegestelle der Fähre. Gehzeit: 5 - 6 Std.
3. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen. Fahrt zur Haltestelle bei den unteren Seen und Wanderung zum Aussichtspunkt. Weiter zum Wasserfall und am Ufer der unteren Seen aufwärts zur Schiffsanlegestelle - Schifffahrt über den Kozjak-See zurück. Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag Fahrt mit dem Shuttlebus zum südlichsten See, dem ProöSee in 636 m Höhe. Hier beginnt unsere zweite Wanderung im Bereich der fantastischen südlichen Kaskaden. Gehzeit: 5 - 6 Std.
4. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen - Ptuj - Zagreb - Marburg - Graz-/- Wien/- Wels -/- Salzburg/- Linz - Amstetten - St. Pölten. Am Morgen Beginn der Rückfahrt Richtung Slowenien. Aufenthalt in Ptuj, der ältesten Stadt Sloweniens: Stadtrundgang durch die Altstadt, die zur Gänze denkmalgeschützt ist. Am Nachmittag Rückreise nach Graz und über die Pyhrnautobahn nach Wels und Linz - Ankunft in Wels um ca. 19.30 Uhr. Rückfahrt mit der WESTbahn um 19.50nach Amstetten und St. Pölten bzw. um 20.11 Uhr nach Salzburg. Ankunft in Amstetten um ca. 20.28 Uhr und in St. Pölten um ca. 20.50in Salzburg um ca. 21.08 Uhr. Bzw. Bahnfahrt mit ÖBB von Graz nach Wien. Abfahrt in Graz um ca. 17.26 Uhr, Ankunft in Wien-Hauptbahnhof um ca. 21.02 Uhr.

Reiseleitung:
30.05. - 02.06.2019   Dipl. VW Osman Odabas
08.06. - 11.06.2019   Dr. Anna Maria Maul (Biologin)
10.10. - 13.10.2019   Dr. Anna Maria Maul (Biologin)

LEISTUNGEN:

  • Fahrt mit Reisebus mit verstellbaren Sitzen (****Sitzabstand), Bordtoilette und Aircondition
  • WESTbahn-Ticket St. Pölten/Amstetten - Wels bzw. Salzburg - Wels u. retour inkl. Sitzplatzreservierung (bei Abfahrt in NÖ bzw. in Salzburg)
  • ÖBB-Ticket Wien-Hbf - Graz und retour (bei Abfahrt in Wien)
  • 3 Übernachtungen (je nach Buchung) im ***Hotel „Grabovac“ - ca. 12 km außerhalb des Nationalparks - bzw. im ***Hotel „Jezero“ - direkt im Nationalpark (jeweils kroatische Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Eintritt: Nationalpark Plitvicer Seen (2 Tage)
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) oder Personalausweis erforderlich.

Höchstteilnehmerzahl: 28 Personen

Zustiege

AMSTETTEN, Hauptbahnhof
GRAZ, Hauptbhf./Europaplatz/Busbhf.
LINZ/Hbf., Reisebusterminal/ABC Buffet
SALZBURG, HAUPTBAHNHOF
ST.PÖLTEN, HAUPTBAHNHOF
WELS-Hauptbahnhof, Schauerstr./Reisebushaltest.
WIEN-Hauptbahnhof,
Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Kroatien: Plitvicer Seen / Hotel Jezero im Nationalpark 30.05.2019 - 02.06.2019 560,- €  
Buchbar Kroatien: Plitvicer Seen /Hotel Grabovac 30.05.2019 - 02.06.2019 460,- €  
Buchbar Kroatien: Plitvicer Seen / Hotel Jezero im Nationalpark 08.06.2019 - 11.06.2019 560,- €  
Buchbar Kroatien: Plitvicer Seen /Hotel Grabovac 08.06.2019 - 11.06.2019 460,- €  
Buchbar Kroatien: Plitvicer Seen / Hotel Jezero im Nationalpark 10.10.2019 - 13.10.2019 560,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software