Faszinierendes Norwegen

* Geirangerfjord, Lofoten und Nordkap
* Fahrt auf einem Schiff der Hurtigruten von Harstad bzw. Finnsnes nach Tromsø!


Lofoten (C) Innovation Norway


Geirangerfjord (C) Innovation Norway
>> zum Reisebericht `Lofoten - Traumlandschaft im Hohen Norden

Reiseleitung: Ursula Wallnstorfer

1. Tag: Salzburg/Graz/Innsbruck/München bzw. Linz - Wien/Frankfurt - Oslo. Zuflüge nach Wien bzw. AIRail ab Linz. Linienflug mit Austrian nach Oslo (ca. 10.20 - 12.45 Uhr). Fahrt ins Stadtzentrum - bei der Stadtrundfahrt besuchen wir u.a. das Rathaus, die schöne moderne Oper, das Parlamentsgebäude und das königliche Schloss. Anschließend Fahrt auf die Museumshalbinsel Bygdø und Besichtigung der Wikingerschiffe, die am Oslofjord gefunden wurden. Am Abend Auffahrt auf den Holmenkollen, von dem man eine herrliche Aussicht auf Oslo genießt.
2. Tag: Oslo - Hamar - Lillehammer - Otta/Dombås. Am Morgen Besuch des berühmten Frognerparks mit den einzigartigen Skulpturen Gustav Vigelands. Entlang des Mjøsa-Sees geht es über Hamar in die Olympiastadt Lillehammer: Besichtigung des beeindruckenden Freilichtmuseums Maihaugen. Wir folgen dem bezaubernden Gudbrandstal, bekannt für die Vielfalt bäuerlicher Kunst, nach Otta bzw. Dombås.
3. Tag: Ausflug Geirangerfjord: Lom - Geiranger - Trollstigveien - Åndalsnes - Otta/Dombås. Dieser eindrucksvolle Tagesausflug führt uns vorbei an der Stabkirche von Lom, einer der schönsten Stabkirchen des Landes (12. Jh.), durch das fruchtbare Ottadalen nach Grotli und weiter nach Geiranger, das malerisch am gleichnamigen Fjord liegt. Der Geirangerfjord (UNESCO-Welterbe) ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens. Über die Adlerstraße gelangen wir in 9 engen Serpentinen auf 620 m Seehöhe und genießen einen atemberaubenden Ausblick über den Fjord. Weiterfahrt nach Eidsdal und mit der Fähre nach Linge, bevor wir über die kurvenreiche Straße des Trollstigveien zum schönen Wasserfall Stigfossen kommen, den wir auf der imposanten Natursteinbrücke überqueren. Durch das schmale Romsdalen mit seinen hohen Gipfeln geht es zurück nach Dombås/Otta.
4. Tag: Dombås/Otta - Dovrefjell-NP - Trondheim - Steinkjer. Auf der alten Königsstraße geht es in den Dovrefjell-Nationalpark: Halt bei der Kongsvold Fjeldstue, einem traditionellen Hotel, und Besuch des Botanischen Gartens. Über Oppdal geht es weiter nach Trondheim: Spaziergang vom berühmten Nidaros-Dom mit seiner herrlichen Fassade zu den alten Hafenanlagen. Von der schönen Bybrua genießen wir den Ausblick auf die auf Pfählen am Nidelv errichteten farbenprächtigen Lagerhäuser. Am Abend gelangen wir zu unserem Hotel nach Steinkjer.
5. Tag: Steinkjer - Mo-i-Rana - Fauske. Entlang des Snasasees und durch das schöne Namstal gelangen wir nach Majavatn und zum Wasserfall Laksfoss. Weiter über Mo-i-Rana zum Polarkreis, den wir nördlich der Stadt überschreiten - kurzer Aufenthalt. Entlang eindrucksvoller nordischer Landschaften geht es schließlich nach Fauske.
6. Tag: Fauske - Bodø - Moskenes/Lofoten. Heute erwartet uns einer der eindrucksvollsten Tage unserer Reise: Entlang des Saltfjorden geht es nach Bodø und mit der Fähre über den Vestfjord nach Moskenes auf den Lofoten. Fahrt entlang der bezaubernden Küste nach Å, dem südlichsten Ort der Lofoten. Weiter nach Reine und vorbei an vielen bunten Fischerdörfern nach Leknes. Übernachtung in Mortsund.
7. Tag: Lofoten - Vesterålen - Harstad. Durch die grandiose Berg- und Küstenlandschaft der Lofoten geht es über Henningsvær mit imposanten Stockfischständen nach Svolvær, dem Hauptort der Inselgruppe. Möglichkeit zum Besuch des Lofot-Museums bzw. des Lofot-Aquariums. Weiterfahrt nach Hinnøya, der größten Insel der Vesterålen, nach Harstad.
8. Tag: Harstad - Schifffahrt mit Hurtigruten nach Tromsø. Fahrt mit einem Schiff der legendären Hurtigruten von Harstad Richtung Tromsø - auf der Fahrt durch den Vågsfjord und den Meeresarm Malangen bieten sich faszinierende Ausblicke. Um ca. 14.30 Uhr erreichen wir Tromsø, die nördlichste Universitätsstadt der Welt, auch „Tor zum Eismeer“ genannt: Zahlreichen Expeditionen Richtung Nord- und Südpol diente sie als Ausgangspunkt. Stadtrundgang und Möglichkeit zum Besuch der beeindruckenden Eismeerkathedrale.
9. Tag: Tromsø - Alta - Nordkap. Fahrt Richtung Norden in das Gebiet des schönen Lyngenfjords und vorbei an Samenlagern und Rentieren nach Alta. Entlang des Porsangen-Fjordes erreichen wir Kåfjord und die Nordkap-Insel Magerøya sowie Honningsvåg. Am Abend Ausflug auf das 307 m hohe Felsplateau des Nordkaps, den nördlichsten Punkt Europas. Genießen Sie die Mitternachtssonne über dem Eismeer!
10. Tag: Nordkap - Inarisee - Ivalo. Entlang des Porsangen-Fjordes geht es zur finnischen Grenze bei Karasjok und weiter an den schönen Inari-See mit seinen vielen Inseln. Besuch des Freilichtmuseums Siida, dem ältesten Wohnsitz Oberlapplands, wo typische Häuser und Werkzeuge der Rentierzüchter- und Fischersamen zu sehen sind. Am Abend erreichen wir schließlich Ivalo.
11. Tag: Ivalo - Rovaniemi - Helsinki - Wien/München. Fahrt durch das ehemalige Goldwäschergebiet bei Tankavaara nach Sodankylä mit seiner berühmten Holzkirche und weiter über den Polarkreis nach Rovaniemi, der Hauptstadt Finnisch-Lapplands. Transfer zum Flughafen - um ca. 13.55 Uhr Rückflug mit Finnair über Helsinki nach Wien bzw. München. Rücktransfer von Wien nach Graz oder von München nach Salzburg bzw. Innsbruck oder Rückfahrt mit ÖBB von Wien nach Linz.

LEISTUNGEN:

  • Linienflug mit Austrian nach Oslo und mit Finnair von Rovaniemi über Helsinki nach Wien oder München retour
  • Rücktransfer von Wien nach Graz bzw. von München nach Salzburg oder Innsbruck bzw. Bahnfahrt Linz - Wien - Linz
  • Fahrt mit österr. Reisebus mit verstellbaren Sitzen (****Sitzabstand), Bordtoilette und Aircondition, ausgenommen am 3. und 8. Tag - Fahrt mit örtlichen Bussen
  • Fähren Eidsdal - Linge und Bodø - Moskenes/Lofoten
  • Schifffahrt mit Hurtigruten von Harstad nach Tromsø
  • 7 Übernachtungen in guten ***Hotels und 2 Übernachtungen in ****Hotels (jeweils Landesklassifizierung), 1 Übernachtung auf den Lofoten in landestypischen Rorbuer (Holzhäusern), jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Halbpension, allerdings am 8. Tag nur Frühstück
  • Eintritte: Oslo (Wikingerschiffe), Lillehammer (Museum Maihaugen), Nordkap, Inari (Freilichtmuseum Siida)
  • 1 Polyglott on tour „Norwegen“ pro Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung bis Rovaniemi
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 160,– ab Wien, € 255,– ab den Bundesländern und München)

Gültiger Reisepass erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 34 Pers.

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (jeweils Landesklassifizierung) in Zimmern mit Du/WC:
Oslo ****Hotel „Scandic Holmenkollen“ (am Holmenkollen)
Otta ***„Thon Hotel Otta“ (im Ortszentrum) bzw.
Dombås ***„Dombås Hotell“ (im Ortszentrum)
Steinkjer ***„Best Western Tingvold Park Hotel“ (ca. 1 km vom Zentrum)
Fauske ***„Scandic Fauske Hotell“ (im Zentrum)
Lofoten Statles Rorbusenter, Mortsund (direkt am Fjord)
Harstad ***Hotel „Scandic Harstad“ (im Zentrum) bzw.
Tromsø ****„Scandic Ishavshotel“ (im Stadtzentrum)
Magerøya ***Hotel „Scandic Nordkapp“ (ca. 35 km vom Nordkap)
Ivalo ***„Hotell Ivalo“ (im Zentrum)

>> VORINFORMATIONSBLATT: Norwegen
>> KATALOGSEITE

Zustiege

Derzeit sind keine aktuellen Termine im Angebot.


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH