Rom - die ausführliche Reise

* Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle


Piazza Navona, 4-Flüsse-Brunnen (C) Foto Julius

Rom, Engelsbrücke (C) Foto Julius

Trattoria (C) Foto Julius

Rom blickt auf mehr als 2700 Jahre Geschichte zurück, war Hauptstadt eines riesigen Weltreiches und wurde das Zentrum der christlichen Welt. Mit der Peterskirche besitzt Rom die größte Kirche der Welt, beherbergt unendlich viele Kunstschätze und gehört seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf unseren Stadtspaziergängen begegnen wir auf Schritt und Tritt vielen Beispielen dieser großen Vergangenheit: Theater, Tempel, Paläste, fantastische Kirchen und bedeutende Ausgrabungsstätten.


Reiseleitung:
17.02. - 21.02.2018   Mag. Bronka Zappe
26.03. - 30.03.2018   Cornelia Pilsl
06.05. - 10.05.2018   Mag. Susanne Kowarc
24.10. - 28.10.2018   Cornelia Pilsl

Bitte beachten Sie:
Geringfügige Änderungen der Programmreihenfolge sind aufgrund der je nach Termin variierenden Flugzeiten vorbehalten.

1. Tag: Wien - Rom bzw. Wien/Linz/Salzburg/Graz/Innsbruck - Frankfurt - Rom: St. Paul vor den Mauern - San Giovanni in Laterano - San Pietro in Vincoli - San Clemente. Flug am frühen Morgen bzw. am Vormittag mit Eurowings von Wien nach Rom. Bzw. mit Lufthansa von Wien und den Bundesländern über Frankfurt nach Rom, Ankunft gegen 12.30 Uhr. Am Flughafen wartet unser Transferbus, der uns zunächst zur Basilika St. Paul vor den Mauern bringt, die über dem Grab des Apostels Paulus errichtet wurde. Der Kreuzgang der Basilika gehört mit seinen Einlegearbeiten zu den schönsten des Abendlandes. Wir fahren stadteinwärts zur Basilika San Giovanni in Laterano, die als älteste Basilika in Rom gilt und der erste Papstsitz war - bis heute ist sie die Kirche des Papstes in seiner Funktion als Bischof von Rom. Weiter zum Hotel, wo wir unser Gepäck abgeben. Anschließend gemeinsamer Spaziergang mit dem Reiseleiter vorbei an den Kirchen San Pietro in Vincoli mit der berühmten Statue des Moses von Michelangelo und San Clemente bis zum Kolosseum, wo wir den Abend in einem der Restaurants nahe dem Forum Romanum ausklingen lassen können.
2. Tag: Höhepunkte Roms. Es geht zur Piazza del Popolo und auf den Pincio Hügel hinauf. Von hier genießt man am Vormittag herrliche Ausblicke auf das mittelalterliche Rom bis hin zum Petersdom. Auf dem Platz selbst sehen wir die Kirche Sta. Maria del Popolo mit ihren großartigen Kunstwerken u.a. von Caravaggio - hier war Martin Luther als Priester tätig. Wir sehen das „Goethe-Haus“, wo der Dichter während seiner Rom-Jahre wohnte. Noch schnell einen Espresso im schönen Caffè Greco bei der berühmten Spanischen Treppe, bevor uns unser Rundgang weiter zum prachtvollen und frisch renovierten Trevi-Brunnen und zum Pantheon führt. Das Pantheon ist das best erhaltene Bauwerk der Antike in Rom und besitzt eine der größten Kuppeln der Welt. Wir erreichen schließlich den pittoresken Campo dei Fiori mit seinen Marktständen. Der Rest des Nachmittags steht für einen individuellen Besuch des Forum Romanum zur freien Verfügung (fakultativ: € 12,– bzw. € 15,–/Die Eintrittskarte gilt auch für Kolosseum und Palatin und ist 2 Kalendertage gültig.).
3. Tag: Antikes Rom - Trastevere. Vom Kolosseum, dem größten Amphitheater der Antike, führt unser Rundgang zum Triumphbogen des Kaisers Konstantin und weiter zum Forum Romanum, dem geistigen Zentrum des antiken Rom. Wir steigen hinauf zum Kapitol, dessen Treppe und der Kapitolsplatz ein architektonisches Meisterwerk von Michelangelo darstellen. Die Piazza Venezia am Fuße des Kapitols wird vom mächtigen Nationalmonument Viktor Emanuels II. beherrscht. Vorbei am Marcellus-Theater und dem Forum Boarium kommen wir zur Kirche Sta. Maria in Cosmedin mit dem berühmten „Mund der Wahrheit“ („Bocca de la Verità“). Vom nahen Circus Maximus, der antiken Wettkampfstätte, steigen wir auf den Aventin-Hügel zur Kirche Sta. Sabina mit prachtvollem Ausblick über Rom. Von hier geht es schließlich zur Tiberinsel und in den gemütlichen Stadtteil Trastevere, der fast wie ein „Dorf“ in der Großstadt anmutet. Möglichkeit zum Abendessen in Trastevere.
4. Tag: Rom: Vatikanische Museen - Christliches Rom - Piazza Navona. Am Vormittag Besichtigung der beeindruckenden Vatikanischen Museen, welche die Kunstleidenschaft der Päpste widerspiegeln. Wir bestaunen die einmaligen Fresken von Raffael in den Stanzen sowie von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle. Anschließend Besuch des Petersdomes mit der gewaltigen Kuppel, die nach Plänen Michelangelos erbaut wurde, der Pietá von Michelangelo und zahlreichen Grabmälern der Päpste. Möglichkeit zur Auffahrt auf die Kuppel des Petersdomes (fak. € 7,–). Am Nachmittag geht es über den Petersplatz, der von Gian Lorenzo Bernini gestaltet wurde, zur Engelsburg - dem Mausoleum Kaiser Hadrians. Von der Engelsbrücke mit den Statuen von Bernini gelangen wir durch das schöne Viertel der Antiquitätenhändler zu Bramantes Prachtbau Sta. Maria della Pace und zur Piazza Navona, einem der eindrucksvollsten und berühmtesten Plätze Roms mit seinen einzigartigen Brunnen.
5. Tag: Rom: Santa Maria Maggiore - Santa Prassede - Rom - Wien bzw. Rom - Frankfurt/München - Wien/Linz/Salzburg/Graz/Innsbruck. Wir spazieren zur mächtigen Marienkirche Santa Maria Maggiore mit ihrer prachtvollen Fassade und den Apsismosaiken und besuchen gleich nebenan die kleine Kirche Santa Maria Prassede mit ihren Mosaiken aus dem frühen 9. Jh. Anschließend Zeit zur freien Verfügung - Möglichkeit zum Besuch eines Museums oder für einen letzten Schaufensterbummel. Transfer zum Flughafen Rom und Rückflug am Nachmittag (ca. 15.45 Uhr) mit Lufthansa über Frankfurt/München zurück nach Österreich bzw. mit Eurowings nach Wien.

Leistungen:

  • Flug mit Eurowings von Wien nach Rom und retour (1. - 3. Termin) bzw. mit Lufthansa über Frankfurt/München nach Rom und retour (1. - 4. Termin)
  • Transfers Flughafen - St. Paul vor den Mauern - Lateranbasilika - Hotel - Flughafen
  • 4 Übernachtungen in Rom im ***sup. „Raeli Hotel Archimede/Luce“ (das Hotel ist zentral nahe dem Termini gelegen, 1. - 3. Termin) bzw. ***sup. „Columbus Hotel“ (zentral, 200 m vom Petersdom, 4. Termin) - Landes-Klassifizierung - in Zweibettzimmern mit Dusche/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Hotelsteuer Rom
  • Stadtrundgänge und Besichtigungen lt. Programm mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Netzkarte für öffentliche Verkehrsmittel lt. Reiseprogramm
  • Eintritt: Vatikanische Museen mit Sixtinischer Kapelle (mit Führung oder Audioguide)
  • 1 kleiner JPM-Reiseführer „Rom“ je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (€ 65,– mit EW und € 200,– mit LH)

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

La SonnambulaTeatro Costanzi Roma
Mit Riccardo Zanellato, Reut Ventorero, Jessica Pratt, …

TERMIN   Di., 20.02.2018   Beginn 20.00 Uhr
EINTRITT TEATRO COSTANZI ROMA inkl. 12% VVG
Loge seitlich 1. Reihe € 100,–
Loge zentral 1. Reihe € 140,–
Parkett € 130,–

Hinweis: 
Durch die verschiedenen Flugmöglichkeiten/Flugzeiten nach Rom lassen sich Wartezeiten am Zielflughafen bis zur gemeinsamen Abfahrt leider nicht vermeiden.

>> KATALOGSEITE (siehe Seiten 2 - 3)

Zustiege

GRAZ, FLUGHAFEN
INNSBRUCK, FLUGHAFEN
LINZ, HÖRSCHING/FLUGHAFEN
SALZBURG, FLUGHAFEN
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar ROM, die ausführliche Reise/Semesterferien OÖ/Stmk. 17.02.2018 - 21.02.2018 695,- €  
Buchbar Buchbar ROM, die ausführliche Reise, Karwoche 26.03.2018 - 30.03.2018 795,- €  
Buchbar Buchbar ROM, die ausführliche Reise, Chr. Himmelfahrt 06.05.2018 - 10.05.2018 795,- €  
Buchbar Buchbar ROM, die ausführliche Reise Nationalfeiertag 24.10.2018 - 28.10.2018 795,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH