WanderReise Algarve

* Salzgärten von Olhao
* Schifffahrt zur Höhle von Benagil mit Delfinbeobachtung
* Besuch einer Korkfabrik


Höhle von Benagil (C) Ivanildo/stock.adobe.com


Algarve bei Lagos (C) kite_rin/stock.adobe.com

Almograve (C) lisandrotrarbach/stock.adobe.com

Lagos (C) ABUELO RAMIRO/stock.adobe.com

Die Algarve, bekannt für ihre atemberaubenden Kulissen aus Sandstränden, steil in den türkisen Atlantik abfallenden Klippen und bizarren Felsformationen, ist viel mehr als nur eine beliebte Badedestination.
Auf unserer neuen WanderReise lernen Sie die Region in ihrer gesamten Vielfalt kennen: Wir wandern entlang der schönsten Abschnitte der Süd- und Westküste, lernen die Flora und Fauna der Naturschutzgebiete, z.B. der Ria Formosa kennen, erkunden das idyllische Hinterland Serra de Monchique und besuchen charmant ursprüngliche Dörfer, in denen der große Urlauberansturm bislang noch ausgeblieben ist. Wir erleben die traumhaften Küstenabschnitte vom Wasser aus und besuchen die berühmte „Höhle von Benagil“, bevor wir die Bootsfahrt mit einer Delfinbeobachtungsfahrt abschließen.
Die kulinarischen Genüsse der Region bleiben uns nicht verborgen: Wir verkosten die unter Feinschmeckern begehrte Salzblume von Olhão, genießen Medronho-Schnaps, der aus den Früchten des Erdbeerbaumes hergestellt wird und lassen uns frische Meeresfrüchte, zubereitet in der typischen Cataplana, schmecken!


Reiseleitung: Dr. Franz Halbartschlager

1. Tag: Wien/Innsbruck/Graz/Linz/Salzburg – Frankfurt – Faro – Cacela Velha – Tavira. Zuflüge am Morgen nach Frankfurt. Linienflug mit Lufthansa nach Faro (ca. 12.00 – 14.05 Uhr). Fahrt Richtung Osten in das kleine Dörfchen Cacela Velha, ca. 12 km von der spanischen Grenze entfernt. Wir spazieren durch das historische Zentrum bis zu einer Festung aus dem 16. Jh., von wo wir einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer und die weiten Sanddünen des Naturschutzgebietes der Ria Formosa genießen. Anschließend unternehmen wir einen kurzen Rundgang durch die charmante Altstadt von Tavira, bevor wir unser Hotel beziehen.
2. Tag: Wanderung Rocha da Pena – Schifffahrt zur Höhle von Benagil mit Delfinbeobachtung. Wanderung auf den Rocha da Pena im Barrocal: Der Rundweg führt zunächst bergauf entlang von Felswänden. Oben angekommen, werden wir mit einer bilderbuchhaften Aussicht auf die Berge belohnt. Später stoßen wir auf einen 800m langen, eisenzeitlichen Wall und gelangen schließlich in das kleine Dorf Penina, wo die Zeit seit Jahrzehnten stehen geblieben zu sein scheint. Am Nachmittag unternehmen wir eine ca. 2-stündige Schifffahrt auf einem Katamaran zu den atemberaubendsten Grotten und Felsformationen der Region zwischen der Marina von Albufeira und der berühmten Grotte von Benagil, auch als „Algar de Benagil“ bekannt. Wenn Sonnenstrahlen durch den großen Durchbruch in der Decke die Höhle beleuchten, werden die Felsformationen der Höhle in goldenes Licht getaucht. Anschließend halten wir auf einer Beobachtungsfahrt Ausschau nach dem „Großen Tümmler“ und dem „Gemeinen Delfin“. Wanderung Rocha da Pena: Dauer ca. 2,5 Stunden, 6 km/Höhenunterschied 200m
3. Tag: Wanderung „Mata Nacional das Terras da Ordem“ -  São Brás de Alportel: Korkfabrik. Bei unserer Rundwanderung durch das ausgedehnte Waldgebiet Terras da Ordem wandern wir im Flusstal des Grenzflusses Guadiana und durchqueren dabei auch altes Bauernland. Im Anschluss besichtigen wir eine Korkfabrik in São Brás de Alportel. Bei einem geführten Rundgang durch die Fabrik erfahren wir alles Wissenswerte über die Korkproduktion und die ökologischen und wirtschaftlichen Faktoren. Wanderung Terras da Ordem: zumeist breite Erdstraßen, gelegentlich schmale Pfade, einige steilere An- und Abstiege, Dauer ca. 4,5 Stunden/12 km/Höhenunterschied 460 m
4. Tag: Meeressalinen Olhão – Küstenwanderung „Weg der sieben hängenden Täler“ – Lagos. Heute besuchen wir die Salzgärten „Bela Mandil“, die wir im Naturpark Ria Formosa in der Nähe von Olhão finden. Hier können wir das traditionelle Verfahren zur Herstellung und Sammlung des natürlichen Meersalzes und der berühmten Salzblume kennenlernen. Am Nachmittag Wanderung entlang der schönsten Steilküste Südportugals, auf dem „Weg der sieben hängenden Täler“ von der Praia da Marinha zur Praia do Vale de Centeanes. Am Abend erreichen wir unser Hotel in Lagos. Küstenwanderung: zum Teil steile An- und Abstiege auf schmalen und rutschigen Pfaden, Dauer ca. 3 Stunden/6 km/Höhenunterschied 200 m
5. Tag: Wanderung Rota Vicentina von Carrapateira nach Pedralva – Cabo São Vicente – Sagres. Heute wandern wir einen kleinen Teil des Fernwanderweges Rota Vicentina. Von Carrapateira an der Westküste geht es ins Landesinnere in das malerische Dorf Pedralva, wo wir uns wieder stärken und landestypisch zu Mittag essen werden. Am Nachmittag fahren wir zum Cabo São Vicente an der Südwestspitze Portugals. Wir besuchen die Festung Sagres, die Heinrich der Seefahrer errichten ließ. Wanderung Rota Vicentina: Dauer ca. 2,5 Stunden/10 km/Höhenunterschied 200 m
6. Tag: Wanderung Monchique – Lagos. Der heutige Vormittag führt uns durch das gebirgige und verträumte Hinterland mit uralten Baumbeständen von Olivenbäumen und Korkeichen, auch bekannt als immergrünes Gebirge „Serra de Monchique“. Wir fahren mit Geländewagen hinauf auf die Picota, mit 773 m der zweithöchste Berg des Monchique-Gebirges, wo uns eine wunderbare Aussicht erwartet. Wanderung hinab in den Ort Monchique. Bei gutem Wetter überblicken wir diese wunderbare Hügellandschaft bis zur Südküste der Algarve. Hier verkosten wir den typischen Medronho-Schnaps, der aus den Früchten des Erdbeerbaums gebrannt wird. Am Nachmittag kurzer Stadtrundgang in Lagos mit Besichtigung der Kirche Santo António. Wanderung Monchique: Dauer ca. 2 Stunden/6 km/Höhenunterschied 100 m
7. Tag: Wanderung Dünen von Almograve – Odeceixe – Guadalupe. Rundwanderweg entlang der Küste neben dem weiten Strand von Brejo Largo. Die Flora der Dünen ist vielfältig, den Weg säumen duftende Kräuter – Rosmarin, Lavendel, Thymian,… Die Mittagspause verbringen wir in Odeceixe. Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung zur historische Windmühle, die auf einem kleinen Hügel oberhalb des Ortes thront. Fahrt nach Guadalupe zur Capela de Nossa Senhora und zu einem kleinen Museum über die portugiesische Expansionsgeschichte. Das heutige Abendessen findet in einem Fischrestaurant in Lagos statt, in dem wir „Cataplana Algarvia“ genießen. Wanderung Dünen von Almograve: sandige Wege und seichte Flussüberquerung (barfuß), Dauer ca. 2,5 Stunden/8 km/Höhenunterschied unerheblich
8. Tag: Lagos – Faro – Frankfurt –Wien/Graz/Salzburg/ Linz/Innsbruck. Am Vormittag kurzer Aufenthalt in Faro. Wir besichtigen die Altstadt innerhalb der Stadtmauern. Rückflug mit Lufthansa über Frankfurt (ca. 15.30 – 19.35 Uhr) und weiter nach Österreich.

LEISTUNGEN:

  • Flug mit Lufthansa über Frankfurt nach Faro und retour
  • Transfers und Ausflüge mit einem portugiesischen Reisebus/Kleinbus mit Aircondition
  • Auffahrt mit Geländewagen auf die Picota am 6. Tag
  • 7 Übernachtungen in ****Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Du/WC und Frühstücksbuffet
  • Halbpension im Hotel vom 1. - 6. Tag
  • 1 Abendessen „Cataplana Algarvia“ am 7. Tag in einem typischen Fischrestaurant in Lagos
  • Mittagessen am 5. Tag in einem landestypischen Gasthaus
  • Eintritte: Korkfabrik, Salzsalinen Olhão, Fortaleza de Sagres, Capela de Nossa Senhora u. Museum (Guadalupe), Kirche Santo António in Lagos
  • Verkostung von Medronho-Schnaps
  • 2-stündige Schifffahrt (Katamaran) zu der Höhle von Benagil mit Delfinbeobachtung
  • 1 Marco Polo Reiseführer „Algarve“ je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 190,– ab Wien, € 210,– ab den BL)

Gültiger Reisepass (für die Dauer des Aufenthalts) oder Personalausweis erforderlich.
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o.ä. Hotels (deutsche Klassifizierung) in Zimmern mit Dusche/WC:
Tavira: ****Hotel `Vila Galé Albacora`, Öko-Hotel inmitten des Naturparks Ria Formosa
Lagos: ****`Hotel `Vila Galé Lagos` (Meerblickzimmer, ca. 3 Gehminuten vom Strand und ca. 2,5 km vom Zentrum entfernt)

>> zum PDF der Reise
>> BOKU CO2-Kompensation: € 24,– bis € 79,–

Zustiege

GRAZ, FLUGHAFEN
INNSBRUCK, FLUGHAFEN
LINZ, HÖRSCHING/FLUGHAFEN
SALZBURG, FLUGHAFEN
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar WanderReise Algarve 10.04.2021 - 17.04.2021 1.790,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH