Sri Lanka Rundreise

Juwel im Indischen Ozean


Kandy-Tänzer (C) Susanne Marschoun


Kandy, Zahntempel (C) surangaw/Fotolia.com

Erleben Sie mit uns das „strahlend schöne Land“ in all seiner Vielfalt: Beeindruckende Königsstädte, atemberaubend schöne Höhlentempel und viele andere historische Stätten bezeugen die jahrtausendealte Kultur von Sri Lanka. Eingebettet sind diese Stätten in üppige Vegetation und abwechslungsreiche Landschaften.


Reiseleitung:
17.02. - 27.02.2018   Mag. Brigitte Lenz
24.03. - 03.04.2018   Viktoria Schiller
27.12. - 06.01.2019   Mag. Bronka Zappe

1. Tag: Wien/München/Frankfurt - Doha. Am Nachmittag (ca. 16.30 Uhr) Linienflug mit Qatar nach Doha. Ankunft vor Mitternacht.
2. Tag: Doha - Colombo. Um ca. 01.55 Uhr Weiterflug nach Colombo - Ankunft um ca. 09.20 Uhr. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Besichtigung der ceylonesischen Hauptstadt - neben alten kolonialen Bauten findet man zahlreiche Tempel der Buddhisten und Hindus: Wir sehen u.a. das Fort-Viertel, den Pettah-Bazar, das Rathaus, das schöne Viertel Cinnamon Gardens und das Parlament.
3. Tag: Colombo - Wildbeobachtungstour im Wilpattu Nationalpark - Anuradhapura. Parallel zur Westküste Sri Lankas fahren wir heute in den Norden des Landes. Wir besuchen das Fischerdorf Chilaw mit seinem regen Fischmarkt und den farbenprächtigen Fischerbooten. Erst vor wenigen Jahren wurde der Wilpattu Nationalpark, der von vielen kleinen Seen und unberührten Wäldern geprägt ist, wieder eröffnet: Eine Wildbeobachtungstour ist ein einzigartiges Naturerlebnis. Am Abend erreichen wir Anuradhapura.
4. Tag: Mihintale - Anuradhapura. Heute geht es nach Mihintale, wo wir die Wiege des Theravada-Buddhismus in Sri Lanka besuchen. Mehr als 2000 Stufen führen auf den „heiligen Berg“, wo den Besucher zahlreiche Pagoden und Tempel erwarten. Rückfahrt nach Anuradhapura, die erste Hauptstadt der Insel (4. Jh. v. Chr.) und über mehr als 1000 Jahre hinweg die Königsresidenz des Landes. Hier steht der Sri Maha Bodhi-Baum, der aus einem Ast jenes Baumes gesprossen sein soll, unter dem Siddhartha Gautama, der Buddha, die Erleuchtung erlangt hat. Wir sehen die Säulen des Kupferpalastes, die Ruvanveli Stupa/Dagoba und den Felsentempel Isurumuniya.
5. Tag: Anuradhapura - Aukana Buddha - Polonnaruwa - Habarana. Zunächst Besuch von Aukana mit der mächtigen Statue eines segnenden Buddha aus dem 5. Jh., eines der schönsten Kunstwerke dieser Art auf Sri Lanka. Weiter nach Polonnaruwa (UNESCO-Weltkulturerbe), historischer Sitz der Singhalesen-Könige vom 8. - 14. Jh. Wir erkunden die Überreste großer Dagobas und Tempel mit zahlreichen Buddhafiguren sowie die Palastanlagen einer ausgedehnten Stadt, die unter Parakrama Bahu I. angelegt wurde. Am Nachmittag geht es schließlich nach Habarana - der nördlich-zentrale Teil der Insel gehört zu den trockenen Regionen von Sri Lanka. Zahlreiche Könige haben allerdings Hunderte von Seen und Staudämmen anlegen lassen, die durch ein ausgeklügeltes Netzwerk an Kanälen verbunden sind und damit ein großartiges Bewässerungssystem bilden - Spaziergang entlang eines Naturpfads.
6. Tag: Sigiriya - Wildbeobachtungstour im Minneriya-Naturschutzgebiet - Medirigiriya. Am Vormittag besuchen wir die einzigartige historische Stätte von Sigiriya, die ihre Blütezeit im 5. Jh. hatte: Aus der flachen zentralen Ebene im Nordosten erhebt sich ein gewaltiger 200 m hoher Granitfelsen, der „Löwenfelsen“ von Sigiriya - auf halber Höhe können wir die weltberühmten Fresken der „Wolkenmädchen“ bewundern. Fahrt in das Minneriya-Naturschutzgebiet, Heimat vieler Wasservögel, aber auch von Sambarhirschen und Wildelefanten, die wir bei einer Wildbeobachtungsfahrt mit etwas Glück beobachten. Im nahen Medirigiriya sehen wir die buddhistischen Klosterruinen.
7. Tag: Habarana - Dambulla - Kandy. Bei der Weiterfahrt nach Kandy besuchen wir die Höhlentempel von Dambulla, die im 1. Jh. v. Chr. angelegt wurden - neben herrlichen Decken- und Wandmalereien beeindrucken u.a. im „Goldenen Tempel“ (UNESCO-Weltkulturerbe) zahlreiche schöne Buddha-Figuren. Einen weiteren Stopp legen wir in Matale ein, wo in einem Garten Kräuter für Ayurveda-Behandlungen angebaut werden. Am Abend erreichen wir Kandy, die schönste Stadt Sri Lankas - seit dem 16. Jh. ist es die Hauptstadt der singhalesischen Könige.
8. Tag: Kandy - Pinnawela. Ausflug zum Elefanten-Waisenhaus in Pinnawela, wo wir das Baden und Füttern der Elefanten miterleben. Am Nachmittag Rundgang durch Kandy zum Markt, der mit exotischen Früchten lockt. Besuch des Zahntempels, der die meist-verehrte Reliquie der Insel birgt - während der Abendandacht kann man das Allerheiligste besuchen. Am Abend erleben wir außerdem die eindrucksvollen Kandy-Tänzer.
9. Tag: Kandy - Nuwara Eliya. Am Vormittag erkunden wir den Botanischen Garten von Peradeniya mit Gewürzbäumen, Orchideen, Palmen, der zu den schönsten Asiens zählt. Eine abwechslungsreiche Fahrt bringt uns weiter in das Bergland mit seinen weitläufigen Teeplantagen - Stopp beim Ramboda Wasserfall und Besuch einer Teefabrik, wo man viele Details über Anbau und Herstellung von Tee erfährt. Am Nachmittag erreichen wir Nuwara Eliya, die „Stadt über den Wolken“, mit der Atmosphäre einer britischen „Hill Station“.
10. Tag: Nuwara Eliya - Colombo. Auf dem Weg nach Colombo Halt in Kithulgala und Besuch der weltberühmten Filmkulisse des Klassikers „Die Brücke am River Kwai“ sowie der pittoresken Wasserfälle von Devons und St. Clairs. Transfer zum Hotel in der Nähe des Flughafens - Abendessen. Das Hotelzimmer steht bis zur Abreise zur Verfügung.
11. Tag: Colombo - Doha - Wien/München/Frankfurt. Kurz nach Mitternacht Transfer zum Flughafen. Abflug um ca. 03.25 Uhr nach Doha - Ankunft um ca. 06.00 Uhr. Weiterflug um ca. 07.25 Uhr von Doha nach Wien bzw. München oder Frankfurt, wo man gegen Mittag landet. Beim Silvester-Termin erfolgt der Transfer nach dem Frühstück. Um ca. 10.50 Uhr Rückflug nach Doha, Ankunft um ca. 14.00 Uhr. Weiter nach Wien, München oder Frankfurt, Ankunft am Abend (ca. 20.00 Uhr).

Leistungen

  • Linienflug mit Qatar Airways über Doha nach Colombo und retour
  • Transfers und Rundfahrt mit einem ceylones. Kleinbus/Bus mit AC
  • 8 (bzw. 9/beim Silvester-Termin) Übernachtungen in *** und ****Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zweibettzimmern mit Du/WC
  • Halbpension: 2. Tag abends bis 10. Tag abends (bzw. 11. Tag morgens/beim Silvester-Termin)
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Programm
  • je 1 Wildbeobachtungsfahrt im Wilpattu-NP und im Minneriya-NP
  • Tanz-Vorführung in Kandy
  • 1 Merian live „Sri Lanka“ pro Zimmer
  • qualifizierte deutschsprachige ceylonesische Reiseleitung, ab 14 Personen zusätzlich qualifizierte österreichische Reiseleitung
  • Flug bezogene Taxen (derzeit € 370,–)

Gültiger Reisepass und Visum für Sri Lanka erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Pers., Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

Nicht inkludiert: Visum für Sri Lanka (derzeit € 45,–).

HOTELUNTERBRINGUNG: Die Unterbringung erfolgt in folgenden o. ä. Hotels (Landes-Klassifizierung), jeweils in Zimmern mit Dusche/WC
Colombo: ****Hotel „Galadari“ (inkl. Early Check-in)
Anuradhapura: ***Hotel „Palm Garden Village“
Habarana: ****Hotel „Habarana Village by Cinnamon“
Kandy: ****Hotel „Thilanka“
Nuwara Eliya: ***Hotel „Araliya Green Hills“
Colombo: ***Hotel „The Tamarind Tree“ oder „The Covanro“

>> VORINFORMATIONSBLATT: Sri Lanka
>> KATALOGSEITE

Zustiege

FRANKFURT, FLUGHAFEN
MÜNCHEN, FLUGHAFEN
WIEN, SCHWECHAT/FLUGHAFEN
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Sri Lanka Rundreise 17.02.2018 - 27.02.2018 2.490,- €  
Buchbar Buchbar Sri Lanka Rundreise 24.03.2018 - 03.04.2018 2.520,- €  
Buchbar Auf Anfrage Sri Lanka Rundreise 27.12.2018 - 06.01.2019 3.100,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH