Romantische Straße

* Nürnberger Christkindlesmarkt
* Würzburg inkl. UNESCO-Welterbe Residenz 
* Augsburg inkl. Fuggerei u. Goldenem Saal


Würzburg, Residenz (C) Franz/Fotolia.com

Christkindlesmarkt Nürnberg (C) DZT

Goldener Saal, Augsburg (C) DZT

Die Romantische Straße zieht seit über 60 Jahren Besucher aus der ganzen Welt an. Prächtige Residenzen, höfische Pracht und mittelalterliche Fachwerkromantik lösen einander ab.


Reiseleitung: Mag. Götz Wagemann

1. Tag: Wien - St. Pölten - Amstetten - Linz -/Salzburg -/- Wels - Passau - Regensburg - Nürnberg: Christkindlesmarkt - Bad Windsheim. Abfahrt lt. Fahrplan NORDWEST 3. Bahnfahrt mit der WESTbahn von Wien, St. Pölten, Amstetten bzw. von Salzburg nach Wels. Weiterfahrt mit dem Bus vorbei an Passau und Regensburg nach Nürnberg: Stadtrundgang mit dem Reiseleiter durch das vorweihnachtliche Nürnberg und Zeit für einen Bummel über den weltberühmten Christkindlesmarkt, der auf dem Nürnberger Hauptmarkt, im Herzen der Stadt und am Fuße der eindrucksvollen Festungsanlage, alljährlich seine Buden öffnet. Anschließend Weiterfahrt nach Bad Windsheim.
2. Tag: Ausflug Würzburg und Rothenburg ob der Tauber - Bad Windsheim. Fahrt in die alte Bischofsstadt und zugleich junge Universitätsstadt Würzburg. Die Stadt liegt malerisch zu beiden Seiten des Mains. Wir besuchen die Neue Residenz (UNESCO-Weltkulturerbe), die zu den bedeutendsten barocken Schlossanlagen Europas gehört. Als Meisterwerk gelten die Deckenfresken des Venezianers Giovanni Battista Tiepolo (1751-1753) im Kaisersaal und im Treppenhaus. Anschließend erkunden wir die Stadt und bewundern das Ensemble der Türme von Dom, Neumünster, Grafeneckart und Marienheiligtum Käppele. Die 180m lange Alte Mainbrücke mit ihren imposanten Heiligenfiguren ist ein weiteres Highlight. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Rothenburg ob der Tauber - enge gepflasterte Gassen, kleine Fachwerkhäuser, Kirchen und alte Gemäuer prägen das romantische Bild der Stadt: Rundgang mit dem Reiseleiter in der wohl schönsten und besterhaltenen mittelalterlichen Stadt Deutschlands von der Spitalsbastei auf der Stadtmauer zum Plönlein und weiter zum Rathausplatz und zur St. Jakobs-Kirche. Anschließend Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes (‘Reiterlesmarkt’), dem die erleuchteten Chorfenster der St. Jakobs-Kirche das stimmungsvolle Gepräge geben, sowie zur Besichtigung des Heilig-Blut-Altares von Tilman Riemenschneider. Am Abend Rückfahrt nach Bad Windsheim.
3. Tag: Bad Windsheim - Dinkelsbühl - Nördlingen - Augsburg. Fahrt nach Dinkelsbühl, einem weiteren Glanzpunkt der ‘Romantischen Straße’ - Stadtrundgang mit dem Reiseleiter. Dinkelsbühl ist ein romantisches Städtchen wie aus dem Märchenbuch: Die historische Altstadt mit ihren farbenprächtigen Patrizierhäusern bietet ein einzigartiges städtebauliches Ensemble. Über die Hälfte der reichverzierten Fachwerkhäuser stammt aus der Zeit vor 1600 und ist komplett erhalten. Der Marktplatz mit dem Münster St. Georg am Knotenpunkt zweier einst wichtiger Handelsstraßen war bereits im 12. Jh. ein wichtiger Handelsplatz. Etwas südlich liegt inmitten eines riesigen Kraters, dem Nördlinger Ries, Nördlingen, die einzige Stadt Deutschlands, die einen vollständig erhaltenen, rundum begehbaren Wehrgang besitzt. Wir besuchen den Dom St. Georg von dessen Glockenturm ‘Daniel’ man einen wunderbaren Blick auf das Ries, das Rathaus, den historischen Marktplatz, die ‘Alte Bastei’, die ‘Alte Schranne’, das ‘Klösterle’, u.v.m. genießt. Am Abend erreichen wir die Fuggerstadt Augsburg, wo Sie die Möglichkeit haben, über den Augsburger Weihnachtsmarkt zu schlendern.
4. Tag: Augsburg - München - Rosenheim - Salzburg - Wels - Linz - Amstetten - St. Pölten - Wien. Augsburg ist eine der geschichtlich bedeutendsten Städte Deutschlands - und eine der schönsten! Besonders sehenswert sind die Fuggerei (inkl.), das Rathaus mit dem Goldenen Saal (inkl.), der Perlachturm (inkl.)  und natürlich der Augsburger Dom. Der reiche Kaufmann Jakob Fugger gründete 1516 die malerische Wohnsiedlung Fuggerei. Fleißige, schuldlos verarmte Bürger wurden hier aufgenommen und bekamen eine bis hin zum Essbesteck voll ausgestattete Wohnung. Die Augsburger Märchenstraße ist eine Besonderheit während des Augsburger Christkindlesmarkt. In zahlreichen liebevoll dekorierten Schaufenstern der Augsburger Geschäfte rund um den romantischen Christkindlesmarkt wird jeweils ein Märchen der Gebrüder Grimm mit einer charakteristischen Szene präsentiert. Am Nachmittag Beginn der Rückfahrt über München und Rosenheim nach Österreich. Ankunft in Salzburg um ca. 19.00 Uhr, in Linz um ca. 20.30 Uhr. Bahnfahrt mit der WESTbahn von Salzburg nach Wien, St. Pölten und Amstetten. Abfahrt in Salzburg um 19.52 Uhr, Ankunft in Amstetten um ca. 21.28 Uhr, in St. Pölten um ca. 21.53 Uhr und in Wien-Westbahnhof um ca. 22.22 Uhr.

LEISTUNGEN:

  • Fahrt mit Reisebus mit verstellbaren Sitzen (****Sitzabstand), Bordtoilette und Aircondition
  • WESTbahn-Ticket Wien/St. Pölten/Amstetten/Salzburg - Wels und retour von Salzburg nach NÖ und Wien inkl. Sitzplatzreservierung (bei Abfahrt ab Wien, NÖ, Salzburg)
  • 2 Übernachtungen im ****Hotel ‚ARVENA Reichstadt‘ in Bad Windsheim und 1 Übernachtung im ***Hotel ‚Holiday Inn Express‘ in Augsburg (ca. 20 Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt), jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche/WC mit Frühstücksbuffet
  • Halbpension am 1. und 2. Tag (in Augsburg nur Frühstücksbuffet)
  • Eintritte: Würzburg (Neue Residenz inkl. Führung), Augsburg (Fuggerei, Goldener Saal und Perlachturm)
  • 1 Marco Polo Reiseführer ‘Franken’ je Zimmer
  • qualifizierte österreichische Reiseleitung

Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

>> KATALOGSEITE

Zustiege

Derzeit sind keine aktuellen Termine im Angebot.


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Kuschick Software GmbH